Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Ursache eines Schädel-Finger-Defekts in einer ‚Genwüste‘ geortet

BERLIN (ars). Die Ursache einer Fehlbildung von Schädel und Fingern liegt in einer „Genwüste“. So nennen Forscher salopp eine noch wenig erforschte Region des Erbguts, wo sie den zugrunde liegenden Defekt geortet haben. Ermöglicht wurde das durch eine neue Untersuchungsmethode (American Journal of Human Genetics 2011; 88: 70).

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar