Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Stammzellen: Transplantierte Neuronen steuern Mäusehirn

Madison – US-Forscher haben eine weitere Hürde zur Stammzelltherapie des Morbus Parkinson überwunden. In den Proceedings of the National Academy of Sciences (2011, doi: 10.1073/pnas.1108487108) berichten sie, wie sich Nervenzellen, die aus embryonalen Stammzellen kreiert wurden, in das neuronale Netzwerk im Gehirn der Maus integrieren.

Weiterlesen bei aerzteblatt.de…

Schreibe einen Kommentar