Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Neues Gen der amyotrophen Lateralsklerose entdeckt

London – Eine britisch-australische Forschergruppe ist auf dem Weg zum Verständnis der Pathogenese der amyotrophen Lateralsklerose (ALS) ein gutes Stück vorangekommen. In Science (2008; doi: 10.1126/science.1154584) berichten sie über die Entdeckung eines Gens auf dem Chromosom 1, das in mutierter Form den selektiven Untergang von Motoneuronen in Gehirn oder Rückenmark auslösen kann.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar