Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Epstein-Barr Virus offenbar eine Ursache von Multipler Sklerose

BERLIN (eb). Neuen Daten zufolge erhärtet sich der Verdacht, dass das Epstein-Barr-Virus (EBV) an der Entstehung und Unterhaltung von Autoimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose (MS) beteiligt ist. In den Hirnläsionen von Patienten mit MS wiesen Wissenschaftler Nester mit EBV infizierten B-Lymphozyten nach. Ähnliche Befunde wurden auch im erkrankten Gewebe von Patienten mit anderen Autoimmunerkrankungen erhoben.

Lesen Sie hier den ganzen Text: www.aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar