Du bist nicht alleine...

Chorea Huntington: Symptome früh erkennbar

Forscher suchen nach Behandlungsmöglichkeiten in frühen Stadien Melbourne (pte) – Menschen, die unter Chorea Huntington – einer unheilbaren Nervenkrankheit – leiden, zeigen bereits mehr als ein Jahrzehnt vor der Diagnose die ersten Symptome. Zu diesem Ergebnis sind Forscher der Monash University gekommen. Diese frühen Auswirkungen der Krankheit beeinträchtigen das Funktionieren im Alltag nicht. Sie sollen […]

Chorea Huntington ist eine Familienkrankheit

Neurologe: „Leben auch mit tödlicher Krankheit wertvoll“ Wien (pte) – Das Wissen um die Nervenkrankheit Chorea Huntington steigt bei Patienten und Angehörigen, was den Umgang mit dem Leiden wesentlich erleichtert. Das betont Raphael M. Bonelli, Vizepräsident der österreichischen Huntington Hilfe, die am 26. Juni an der Sigmund Freud Universität Wien ihren fünften Jahreskongress organisiert. Chorea […]

Glutamat verbessert das Gedächtnis: Neurowissenschaftler rütteln an einem alten Dogma

Neurodegenration kann kognitive Funktionen verbessern Bochum (idw) – Der Nervenzellen-Botenstoff Glutamat spielt eine entscheidende Rolle bei der Vermittlung von Gedächtnisfunktionen, führt in zu hohen Konzentrationen aber auch zum Untergang von Nervenzellen. Beim Morbus Huntington, einer neurologischen Erbkrankheit, die mit motorischen und kognitiven Beeinträchtigungen einhergeht, kommt es wahrscheinlich dadurch zum Zelltod. Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität und des […]

Neuer Ansatz soll neurologische Erkrankungen verhindern

Durham – Die Hemmung des Enzyms Gewebstransglutaminase 2 (TGM von englisch Tissue Transglutaminase) kann möglicherweise in Zukunft das Auftreten neurologischer Erkrankungen wie Huntington, Alzheimer oder Parkinson verhindern helfen. Wissenschaftler der Duke University Medical Center liefern hierfür in einer aktuellen Studie Hinweise. Sie publizierten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Chemistry & Biology (2008: 15:969-978). Lesen Sie […]