Du bist nicht alleine...

Keine Anorexie, sondern Histamin-Intoleranz

WÜRZBURG. Bei Patienten mit Verdacht auf Anorexia nervosa sollte auch die Möglichkeit einer Histamin-Intoleranz erwogen werden. Diese besteht oft unerkannt, den betroffenen Patienten ist aber vergleichsweise leicht zu helfen.

Lesen Sie hier den ganzen Text: www.aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar