Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Zystische Pankreastumoren: Klassifikation und malignes Potenzial

Zystisches Adenokarzinom (rot markiert) des Pankreas (grün) im CT.
Zystisches Adenokarzinom (rot markiert) des Pankreas (grün). Computertomographie.

Zystische Pankreastumoren, obwohl insgesamt selten, haben an Bedeutung zugenommen, da sie zu den gut diagnostizierbaren, gut behandelbaren und prognostisch zumeist günstigen Tumoren des Pankreas gehören. Die Kenntnis der wichtigsten klinisch-pathologischen Charakteristika (Alters- und Geschlechtsverteilung, Lokalisation, Bezug zum Gangsystem, relative Häufigkeit) erlaubt bereits eine präoperative Einordnung der zystischen Pankreastumoren in „Low“- und „High-risk“-Läsionen.
 

Den Artikel bei kup.at lesen (PDF) …

Schreibe einen Kommentar