Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Was Lepra-Gene über den Morbus Crohn aussagen

Singapur – Eine genomweite Assoziationsstudie (GWAS) unter Han-Chinesen zeigt, dass einige Gene Infektionsbereitschaft und Verlauf der Lepra-Erkrankung beeinflussen. Einige der im New England Journal of Medicine (2009; doi: 10.1056/NEJMoa0903753) genannten Gene waren kürzlich auch mit dem Morbus Crohn in Verbindung gebracht worden.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar