Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Rheuma als metastasierende Erkrankung

Bad Nauheim – Dass die rheumatoide Arthritis nach und nach immer mehr Gelenke erfasst, wurde bisher als Folge einer Autoimmunerkrankung gedeutet, die als systemische Störung alle Gelenke schädigen kann. Eine Studie in Nature Medicine (2009; doi: 10.1038/nm.2050) liefert eine andere Erklärung: Danach könnte die Erkrankung durch migrierende Fibroblasten von Gelenk zu Gelenk wandern.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar