Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Querschnittslähmung: Taxan senkt Regenerations­hürden

Martinsried – Die in der Krebstherapie eingesetzten Taxane könnten möglicherweise helfen, eine Querschnittsverletzung zu überwinden. In tierexperimentellen Studien in Science (2011; doi: 10.1126/science.1201148) ist es Forschern gelungen, neu aussprießende Axone zu stabilisieren und die Bildung von Narbengewebe zu verringern. Die Versuchstiere erlangten einen Teil ihrer Beweglichkeit zurück.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar