Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Hepatitis C: Gen verhindert Anämie

Durham – Eine durch Ribavirin induzierte Anämie könnte künftig vorhersehbar sein. Eine genomweite Assoziationsstudie bringt die häufige Komplikation in der Therapie der Hepatitis C in Nature (2010; doi: 10.1038/nature08825) mit Varianten im Gen für das Enzym Inosin-Triphosphatase (ITPA) in Verbindung.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar