Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Gentherapie bei erblicher Erblindung langfristig erfolgreich

Philadelphia – Patienten mit Leberscher kongenitaler Amaurose (LCA) dürfen weiter auf eine Gentherapie hoffen. Eine Publikation in Human Gene Therapy (2009; doi: 10.1089/hum.2009.086) zeigt, dass die ersten drei Patienten, bei denen die Therapie vor einem Jahr durchgeführt wurde, heute über die gleiche Sehkraft verfügen wie nach der Behandlung.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar