Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Fünf Gene erhöhen Gliom-Risiko

Houston/San Francisco – Zwei in den USA und Europa durchgeführte genomweite Assoziationsstudien (GWAS) haben zur Entdeckung von Varianten auf 5 Genen geführt, die zusammen bis zu ein Fünftel aller Gliome erklären könnten, dem häufigsten malignen Hirntumor. Dies geht aus zwei Publikationen in Nature Genetics (2009; doi:10.1038/ng.407 und ng.408) hervor.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar