Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

EMEA: Rationierung von Cerezyme und Fabrazyme

London – Die Versorgung von Patienten mit Morbus Gaucher und Morbus Fabry mit den Medikamenten Cerezyme® (Wirkstoff: Imiglucerase) und Fabrazyme® (Wirkstoff: Agalsidase beta) ist gefährdet. Die Europäische Arzneimittelagentur (EMEA) und die amerikanische FDA fordern Ärzte deshalb zu einem rationalen Einsatz der beiden Medikamente auf.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar