Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Alternativen zum Hirnschrittmacher beim Morbus Parkinson

Stanford/Durham – Die Tiefenhirnstimulation beim Morbus Parkinson hat einen anderen Wirkungsmechanismus als bisher angenommen. Dies zeigen tierexperimentelle Untersuchungen in Science (2009; doi: 10.1126/science.1167093). Eine andere Forschergruppe zeigt, dass auch eine Stimulation auf Rückenmarksebene die Symptome bei Nagern lindert (Science 2009; 323: 1578-1582). Beide Studien könnten die Behandlung der Erkrankung verändern.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar