Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

DNA-Sequenzierung: Genom statt Kondom

Menschliches Genom als Karyogramm
Genom. Urheber: Dr. Klaus R. Sandig

…Seit kurzem gibt es eine weitere Möglichkeit, zumindest Informationen über das Risiko einer Behinderung durch monogene rezessive Erbkrankheiten zu bekommen. Nicht nur über ein einzelnes Leiden oder eine Handvoll davon, sondern gleichzeitig für rund 600 körperliche oder geistige Behinderungen. Ärzte am Children’s Mercy Hospital im amerikanischen Kansas City testen inzwischen damit regelmäßig Paare auf einen Überträgerstatus bei rezessiven Erbkrankheiten. Er „hat das Zeug, die Familienplanung zu revolutionieren wie einst die Pille“ schrieb der Wissenschaftsjournalist Volker Stollorz in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über den DNA-Test….

Weiterlesen bei news.doccheck.com …

Schreibe einen Kommentar