Du bist nicht alleine...

Interview mit Wolfgang Zöller, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten: „Ärzte benötigen mehr Informationen zu seltenen Erkrankungen“

… Zöller: Lange Zeit wurden Menschen mit seltenen Erkrankungen in der Tat sehr stiefmütterlich behandelt. Der Weg bis zu einer Diagnose und zu einer eventuellen Therapie war und ist für Menschen mit seltenen Erkrankungen häufig noch sehr lang. Das stark sektorierte Gesundheitssystem in Deutschland kann einen solchen Weg noch zusätzlich erschweren. … Weiterlesen bei aerzteblatt.de…

Zusammen ist man weniger arm

Wenn Wissenschaftler des Max-Delbrück-Centrums für molekulare Medizin künftig genetische Grundlagen für eine seltene Krankheit aufspüren, sollen sie ihre Erkenntnisse schneller als bisher zum Wohle der Patienten anwenden. Weiterlesen bei morgenpost.de …

MHH eröffnet Zentrum für Seltene Erkrankungen

Anlaufstelle für Patienten und Ärzte bisher einmalig in Niedersachsen Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat heute ein Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) eröfffnet. Es soll eine Anlaufstelle für Betroffene, ihre Angehörigen und behandelnde Ärzte sein. Unter dem Dach des ZSE sind verschiedene Kliniken und Institute, die Menschen mit seltenen Krankheiten behandeln oder dazu forschen, zu […]