Du bist nicht alleine...

Zusammen ist man weniger arm

Wenn Wissenschaftler des Max-Delbrück-Centrums für molekulare Medizin künftig genetische Grundlagen für eine seltene Krankheit aufspüren, sollen sie ihre Erkenntnisse schneller als bisher zum Wohle der Patienten anwenden. Weiterlesen bei morgenpost.de …

MHH eröffnet Zentrum für Seltene Erkrankungen

Anlaufstelle für Patienten und Ärzte bisher einmalig in Niedersachsen Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat heute ein Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) eröfffnet. Es soll eine Anlaufstelle für Betroffene, ihre Angehörigen und behandelnde Ärzte sein. Unter dem Dach des ZSE sind verschiedene Kliniken und Institute, die Menschen mit seltenen Krankheiten behandeln oder dazu forschen, zu […]

Gemeinschaftliche Anstrengungen im Kampf gegen seltene Erkrankungen gefordert

Brüssel – Die Behandlung seltener Erkrankungen sollte keine rein nationale, sondern eine europäische Aufgabe sein. Das forderte der CDU-Europaabgeordnete Peter Liese bei einem Treffen mit Ärzten sowie Vertretern der deutschen und europäischen Morbus Gaucher-Vereinigungen in Brüssel. Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Der Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2009 wird zum zweiten Male ausgeschrieben

Berlin (achse) – Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit seltenen Erkrankungen vergibt in enger Kooperation mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE e.V.) zum zweiten Mal einen Preis für Forschungsprojekte, die sich seltenen Erkrankungen widmen. Der mit 50.000 Euro dotierte Forschungspreis ist nach der Ehefrau des Bundespräsidenten und Schirmherrin der ACHSE, […]