Du bist nicht alleine...

Facharztstatus statt Facharztstandard – Keine Delegation spezialärztlicher Leistungen

Foto: erysipel  / pixelio.de„Eine angemessene Behandlungsqualität bei seltenen und besonders verlaufenden Krankheiten kann nur durch den Facharztstatus garantiert werden. Der einfache Facharztstandard reicht hier nicht aus.“ Dies konstatiert der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich, mit Blick auf den geplanten ambulanten spezialärztlichen Sektor (ASV).

Zwar sei die Etablierung eines dritten Versorgungsbereichs im Sinne einer besseren Behandlung der Patienten sehr wünschenswert, gibt der Verbandsvorsitzende zu bedenken. Nur müssten zwischen Krankenhäusern und Arztpraxen gleiche Bedingungen in Sachen Behandlungsqualität und Wettbewerb gewährleistet sein. Dafür stehe der Facharztstatus, der die persönliche Leistungserbringung durch Fachärzte mit einer abgeschlossenen Weiterbildung sowohl in den Niederlassungen als auch an den Kliniken garantiere, betont Dr. Heinrich.

„Wir erleben in den Krankenhäusern heute oft genug, dass Patienten mit komplexen Krankheitsbildern von unerfahrenen Assistenzärzten übernommen werden“, berichtet der Bundesvorsitzende. Zwar verfügten die Stationen theoretisch über Mediziner mit Facharztkompetenz. „Praktisch behandeln aber weniger gut ausgebildete Ärzte die schwer kranken Menschen. Daher reicht der Facharztstandard als Maßstab hier nicht aus“, mahnt Dr. Heinrich.

Darüber hinaus berge eine Leistungserbringung lediglich nach Facharztstandard die Gefahr, Abrechnungsbetrug Vorschub zu leisten. Schuld hätte hier die Politik, unterstreicht Dr. Heinrich, wenn sie die Betrugsfälle in Medizinischen Versorgungszentren und Kliniken in der Vergangenheit ignorieren würde. Erst im Sommer dieses Jahres geriet das Berliner Helios Klinikum unter Betrugsverdacht: Nach Ansicht der Ermittler wurden Patienten jahrelang von nicht ausreichend qualifizierten oder nicht zugelassenen Ärzten versorgt.

„Wollen wir die starren Sektorengrenzen zwischen ambulantem und stationärem Sektor erfolgreich überwinden“, resümiert Dr. Heinrich, „müssen für den neuen Bereich der ASV klare Regeln herrschen. Die hohe Behandlungsqualität steht dabei an vorderster Stelle. Sie darf nicht durch die Delegation ärztlicher Leistungen gefährdet werden.“

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

(Pressemitteilung vom NAV-Virchow-Bund)

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Hinweis

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website nutzen wir Cookies. Weitere Cookies werden ggf. durch Drittanbieter in Ihrem Browser gesetzt (z.B. durch unser Twitter-Widget). Bitte entscheiden Sie selbst, welche unserer Dienste Sie nutzen möchten. - Infos zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie hier ».

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren:

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Impressum | Datenschutz | Forum

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wenn Sie alle Cookies zulassen, werden Ihre persönlichen Daten ggf. von Twitter, YouTube (ein Dienst von Google) etc. erfasst.
  • Wir empfehlen: Drittanbieter-Cookies blockieren. Sie können die Dienste jederzeit nachladen.:
    Mit dieser Auswahl werden die Angebote von Drittanbietern blockiert und für Sie ausgeblendet. Sie können diese Funktionen bei Bedarf jederzeit nachladen.
  • Ohne Drittanbieter und ohne die statistische Auswertung (Wir können erhobene Daten nicht zu Ihrer Person zurückverfolgen! Serverstandort: Deutschland.):
    Mit dieser Option werden nur noch technisch notwendige Cookies gesetzt, inklusive des Cookies, mit dessen Hilfe wir Ihnen diese Auswahlfunktion anbieten. Wir würden es sehr bedauern, wenn Sie zusätzlich zu den Drittanbietern auch unsere Websiteanalyse abschalten. Aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken nutzen wir kein Google Analytics und erfassen alle Informationen so, dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Impressum, Datenschutzerklärung und Forum können Sie ohne das Treffen einer Auswahl besuchen. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück