Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Russische Polizei nimmt HIV-Infizierte fest

MOSKAU (dpa). Am Welt-Aids-Tag hat die russische Polizei zehn HIV-Infizierte festgenommen, die vor dem Regierungssitz in Moskau für ihr Recht auf Medikamente demonstriert hatten. Sie warfen dem Gesundheitsministerium am Mittwoch auf Plakaten vor, ein „Beerdigungsministerium“ zu sein, wie Moskauer Medien berichteten.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar