Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Kleines Gen bewirkt Großes

Eine Hirnerkrankung führt den Jenaer Altersforscher Zhao-Qi Wang vom Leibniz-Institut zu einem Gen, das über die Entwicklung unseres Gehirns entscheidet

Mikrozephalie. Quelle: PLoS journal via Wikipedia. cc-by-2.5
Kopf-Tomogramme. Links: Normal. Rechts: Mikroenzephalie

… Um die Hirnentwicklung und komplexe Funktionsweise besser verstehen zu können, haben die Jenaer Forscher den Ansatz gewählt, Störungen oder Mechanismen zu untersuchen, die zu einer fehlerhaften Hirnentwicklung führen. Ihr Forschungsgegenstand ist die Mikrozephalie, eine seltene neuronale Entwicklungsstörung, die beim Menschen mit einer Reduktion des Gehirnvolumens um etwa zwei Drittel verbunden ist.

Weiterlesen bei otz.de …

Schreibe einen Kommentar