Du bist nicht alleine...

Neues Verfahren ermöglicht Früherkennung einer speziellen Gruppe von Stoffwechselerkrankungen bei Neugeborenen

Wien (muw) – Ein ForscherInnenteam der MedUni Wien hat unter Verwendung einer neuartigen, biochemischen Methode eine unerwartet hohe Häufigkeit für eine bestimmte Gruppe an Stoffwechselerkrankungen bei Neugeborenen, so genannte lysosomale Stoffwechselerkrankungen, entdeckt. Die Ergebnisse einer weltweit erstmalig durchgeführten Studie zeigen, dass jeder 2.300ste Neugeborene davon betroffen ist. In Österreich wären das rund 30 Kinder pro […]

Ataxie: Forschungserfolg dank verjüngter Hautzellen

BONN (eb). Wissenschaftler des Forschungszentrums Life & Brain und der Klinik für Neurologie der Uni Bonn haben Hautzellen von Patienten mit einer erblichen Bewegungsstörung zu induzierten pluripotenten Stammzellen verjüngt. Daraus gewannen sie funktionierende Nervenzellen (Nature 2011; online 23. November). Weiterlesen bei aerztezeitung.de…

Forscher entschlüsseln rätselhafte Bewegungsstörung

Aus Hautzellen gewinnt Team um Prof. Oliver Brüstle Nervenzellen zum Studium der Krankheitsursache Bonn (uni) – Neurodegenerative Erkrankungen stellen eine der größten Herausforderungen unserer alternden Gesellschaft dar. Die Erforschung dieser Krankheiten wird aber wegen der eingeschränkten Verfügbarkeit von menschlichem Gehirngewebe besonders erschwert. Wissenschaftler des Forschungszentrums Life & Brain und der Klinik für Neurologie der Universität […]

Stammzellen: Transplantierte Neuronen steuern Mäusehirn

Madison – US-Forscher haben eine weitere Hürde zur Stammzelltherapie des Morbus Parkinson überwunden. In den Proceedings of the National Academy of Sciences (2011, doi: 10.1073/pnas.1108487108) berichten sie, wie sich Nervenzellen, die aus embryonalen Stammzellen kreiert wurden, in das neuronale Netzwerk im Gehirn der Maus integrieren. Weiterlesen bei aerzteblatt.de…

Progerie: neue erfolgversprechende Gentherapie am Mausmodell

Mäuse mit Gentherapie behandelt – Lebenszeit deutlich verlängert Progerie ist eine seltene Erbkrankheit, bei der die betroffenen Kinder fünf- bis zehnmal schneller altern als Menschen ohne diese Krankheit und die von Symptomen wie geringer Haarwuchs, Gelenkschmerzen, dünne und unbehaarte Haut, Herz-Kreislauf-Problemen, etc. begleitet wird. Nur selten werden die Patienten älter als 15 Jahre, meist erfolgt […]