Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Neue Zielstrukturen bei Forschung zum Lynch-Syndrom (HNPCC)

Diagnostik und Therapie von Darm-Tumoren mit Mikrosatelliteninstabilität Heidelberg (uni) – Manche Darmtumoren weisen einen bestimmten Typ von genetischer Instabilität auf, die sogenannte Mikrosatelliteninstabilität (MSI), die zur Synthese zahlreicher abnormaler Proteine in diesen MSI-Tumorzellen führt. Im Vergleich zu Darmtumoren ohne MSI haben sie eine bessere Prognose und scheinen Chemotherapie-resistenter zu sein. In einem von der Wilhelm-Sander-Stiftung …
Weiterlesen