Du bist nicht alleine...
[breadcrumb]

Innsbrucker Ärzte wenden neue Therapie bei „krummen Fingern“ an

Morbus Dupuytren am Ringfinger der rechten Hand. Foto: Frank C. Müller. Quele: Wikipedia
Morbus Dupuytren am Ringfinger der rechten Hand. Foto: Frank C. Müller

Behandlung von Dupuytren‘schen Kontrakturen durch Injektion von Enzymen

…Bisher war die klassische Behandlung von Dupuytren‘schen Kontrakturen ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Stränge entweder durchtrennt oder entfernt wurden. Neben der Narbenbildung stellten Gefäß- und Nervenverletzungen sowie die Infektionsgefahr die häufigsten Komplikationen dar. Auch kam es bei bis zu 40 Prozent der Fälle nach fünf Jahren zu einer Neubildung des Stranges. Die Injektionstherapie bringe laut Arora zahlreiche Vorteile mit sich. Es komme zu weniger Schmerzen, einer schnelleren Genesung und es sei keine Wundheilung erforderlich. …

Weiterlesen bei www.tt.com…

Schreibe einen Kommentar