Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Prophylaktische gynäkologische OP bei Lynch-Syndrom  (Gelesen 3099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.943
    • Orpha Selbsthilfe
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Lynch-Syndrom (HNPCC) und Tarlovzysten
Prophylaktische gynäkologische OP bei Lynch-Syndrom
« am: 21. Mai 2007, 12:48:42 »
Prophylaktische gynäkologische OP bei Lynch-Syndrom
Deutsches Ärzteblatt 104, Ausgabe 3 vom 19.01.2007, Seite A-122 / B-112 / C-108

Das hereditäre, nicht mit einer Polyposis assoziierte kolorektale Karzinom (HNPCC), auch Lynch-Syndrom genannt, stellt eine autosomal dominant vererbte Erkrankung dar, bei der eine Mikrosatelliteninstabilität zu einem frühzeitigen Auftreten eines kolorektalen Karzinoms, aber auch zu Malignomen von Endometrium, Ovar, Magen, Dünndarm, Harnwegsystem, Pankreas und Gallenwegen führt.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de
« Letzte Änderung: 11. April 2009, 02:37:07 von busymouse »
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)