Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Mein Mann hat vielleicht MSA  (Gelesen 335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Irmi

  • MSA
  • **
  • Beiträge: 1
  • Ich bin: : Angehőrige
  • Krankheit: evtl. MSA
Mein Mann hat vielleicht MSA
« am: 22. Dezember 2020, 00:00:59 »
Hallo zusammen,  ;)


ich habe mich heute erst im Forum angemeldet.
Mein Mann leidet seit 3,5 Jahren symptomatisch an einer cerebellären Ataxie mit progredientem Verlauf.
Trotz mehrerer Klinikaufenthalte konnte bisher keine Diagnose gestellt werden -
eine mögliche Verdachtsdiagnose ist aber MSA.

Gerne würde ich mich mit Betroffenen und Angehörigen austauschen.
Könnte ich in den internen Bereich aufgenommen werden?  erledigt  :anbet Du kannst also loslegen... ;-)

Viele Grüße

Irmi
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2020, 09:14:53 von RalleGA »