Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: lumbale Arachnoiditis  (Gelesen 4804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Arachnoiditis und Hirnhautentzündungen
  • *
  • Beiträge: 5
    • http://arachnoiditis.pytalhost.de/
lumbale Arachnoiditis
« am: 06. August 2010, 22:19:13 »
Ein herzliches Hallo an alle hier !!!

Möchte mich kurz vorstellen.Ich heiße Marina,51Jahre alt,bin verheiratet ,habe 3 erwachsene Kinder,2 Töchter und 1 Sohn,eine Katze Dinky und einen Teich mit Kois.
Vor 5 Jahren,nach langer Suche nach einer Diagnose für meine Rückenschmerzen in der LWS mit Ausstrahlung ins Gesäss und Beine,wurde bei mir die Krankheit Arachnoiditis festgestellt.Ich wurde in der Zeit 3 x einer Thekaloskopie unterzogen,wobei bei der letzten ein Shunt zur Liqourregulation eingesetzt wurde.Leider sind die Schmerzen und Einschränkungen nach kurzzeitger Besserung stärker denn je zurückgekommen.
Vorher hatte ich noch nie von der Krankheit gehört und hab mich durchs Internet darüber informiert.
Leider findet man bei uns recht wenig darüber ,so das ich mehr in Foren aus Amerika,Australien,Neuseeland und England erfahren habe.
Deshalb hab ich mir zur Aufgabe gemacht ,eine Homepage im deutschsprachigem Raum zu erstellen.

Wer mehr über mich erfahren möchte und Fragen zu der Krankheit hat,kann sich gern mit mir in Verbindung setzen.Ich bin zwar nur Laie ,würde mich aber über einen Austausch mit Betroffenen sehr freuen.

http://arachnoiditis.pytalhost.de/

Ganz liebe Grüße , Marina
Da ich neu bin,werde ich mich erst einmal durchlesen.Ich leide an lumbaler Arachnoiditis und wer mehr über mich und diese Krankheit erfahren möchte,findet dies unter:http://arachnoiditis.pytalhost.de/
Ansonsten werde ich mich hier sicher sehr wohl fühlen.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.951
    • Orpha Selbsthilfe
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Lynch-Syndrom (HNPCC) und Tarlovzysten
Re: lumbale Arachnoiditis
« Antwort #1 am: 18. August 2010, 23:26:38 »
Hallo Marina,

Du hast sehr gute Infos auf deinem Webspace. Nur schade, dass bei dem Anbieter die Tittenwerbungspopups laufen. Das gibt dem Ganzen einen etwas negativen Touch...  :(

Hinsichtlich der Infos kann ich deine Seite allerdings allen Betroffenen guten Gewissens empfehlen.  :supi

Wir hatten ja "nebenbei" schon geschrieben. Wenn ich Anfang Oktober nicht an dich denken sollte, erinnere mich gerne noch einmal.  ;-)

 ;) Liebe Grüße Birgit
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)

Offline Zaunkoenig

  • Spinale / meningeale Zysten
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: spinale Arachnoidalzyste
Re: lumbale Arachnoiditis
« Antwort #2 am: 04. Januar 2020, 11:52:41 »
Hallo,

die Blogwebsite von Marina (gute Idee) zum Thema Arachnoiditis habe ich mehrmals versucht aufzurufen (http://arachnoiditis.pytalhost.de/). Aber leider gibt es die Seite nicht mehr. Oder hat sie jetzt vielleicht eine andere Adresse?

Zaunkoenig