Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Lasst mal von euch hören  (Gelesen 623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schneewittchen

  • HNPCC
  • *
  • Beiträge: 64
  • HNPCC, Dickdarmkrebs 11.2006
    • Krebsblog
  • Ich bin: : Selber betroffen
Lasst mal von euch hören
« am: 26. Februar 2018, 16:22:35 »
Hallo liebe HNPCCler.

ich weiß das hier ja immer einige mitlesen, aber ich sehe gerade das es hier recht ruhig im Forum geworden ist. Wie geht es euch? Wie ist es euch so ergangen? Geht ihr fleißig zur Vorsorge?

Ich muss mich nach über 11 Jahren Krebsfreiheit mittlerweile echt zwingen zur Vorsorge zu gehen. Man wird ein bisschen Vorsorge müde. ;-) Geht es euch auch so?

Morgen muss ich zum Hautarzt, da ich einen Knubbel links unter der Brust habe. Laut Hautärztin ist es nichts schlimmes. "aber bei ihrer Vorgeschichte" nehmen wir den lieber raus. Kennt ihr das auch?
Aufgrund meiner Vorgeschichte (Darmkrebs mit 22J.) sind die Ärzte immer sehr vorsichtig. Aber ich bin auch froh, wenn alles raus ist was mir Kopfzerbrechen bereitet. :-)

LG
Yvonne

Lebe jeden Tag so als wenn es dein letzter wäre.
Denn das Leben ist leider zu kurz um nur einen einzigen Tag zu verschwenden.

Offline Kai_HH

  • HNPCC
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Lasst mal von euch hören
« Antwort #1 am: 21. März 2018, 22:31:45 »
Hallo Yvonne,

ich habe heute auch mal wieder hier reingeschaut.

Ich hatte meinen ersten Tumor (Darm) 2011. Ich wurde rechtsseitig operiert und hatte eine anschliessende Chemo. Die habe ich nach etwa der Hälfte abgebrochen. Vor etwa 4 Jahre bekam ich über Monate hinweg diverse Hauttumore (Talgdrüsenkarzinome, Morbus Bowen) und Vorstufen. Da hat sich rausgestellt, dass ich das Muir Torre Syndrom habe, eine Unterart von HNPCC. Vor 2 Jahren hat mir ein Arzt geraten, aufgrund meines niedrigen Vitamin D Spiegels, hochdosiertes Vitamin D zu nehmen. Vielleicht war das der Auslöser, aber seit dem war die Neubildung von Hauttumoren umgehend gestoppt :-)

Ich hoffe, dass das so bleibt, treibe regelmäßig Sport und werde hochdosiertes Vitamin D weiter nehmen (1x 20.000 / Woche). Vorsorge mache ich regelmäßig.

VG., Kai
« Letzte Änderung: 21. März 2018, 22:34:09 von Kai_HH »