Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: orthostatischer Tremor - unbemerktes Beinzittern  (Gelesen 595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.201
  • Ich bin: : selbst betroffen
orthostatischer Tremor - unbemerktes Beinzittern
« am: 15. November 2017, 10:06:14 »
unbemerktes Beinzittern

Unsicherheit beim Stehen, die im Sitzen oder Gehen verschwindet,
kann ein Hinweis auf den orthostatische Tremor sein.

Dieses Zittern in den Beinen tritt meist um das 60. Lebensjahr herum erstmalig auf - und wird nur selten richtig erkannt.
Das Zittern selbst ist häufig gar nicht zu sehen. Neurologen können aber die elektrische Aktivität der Muskulatur mit einer speziellen Untersuchung messen.
Viele Betroffene sind erleichtert, wenn sie erfahren, was wirklich hinter ihren Symptomen steckt.
Behandeln lässt sich die Erkrankung in schweren Fällen mit Anti-Epileptiker.

www.neurologen-im-netz.org

Fundquelle: Auszug – „GENERAL-ANZEIGER“ Oktober 2017
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.