Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Patienten gesucht für kurzes Korrekturlesen eines Fragebogens - MDS  (Gelesen 464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ucm13

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 1
  • Ich bin: : Med. Übersetzering, mit Birgit Barth besprochen
  • Krankheit: Gesund
Hallo allerseits,

mein Name ist Uschi Mirwald, und ich arbeite für eine amerikanische Übersetzungsfirma in Connecticut.
 
http://corptransinc.com/
 
Diese Übersetzungsfirma ist der Partner einiger namhafter Pharma-Konzerne und Kliniken in USA, die ständig auf der Suche nach Verbesserungen, neuen Erfahrungen und Entwicklungen im Bereich von Medikamenten sind und im Zuge dieser auch immer wieder Fragebögen an Betroffene herausgeben, mit der Bitte, diese auszufüllen und ihre Erfahrungen mitzuteilen.
 
Nun habe ich für einen bestehenden Fragebogen, der schon seit Jahre im Einsatz ist, eine ganz kurze Ergänzung – nur ca. 50 Wörter. Er richtet sich an Patienten, bei denen MDS diagnostiziert wurde. Bevor dieser Text von Ärzten abgesegnet wird, sind wir auf der Suche nach Patienten, die bereit wären, sich mit uns/mir darüber zu unterhalten. Es geht nur darum, dass Betroffene den Abschnitt lesen und stylistisch ergänzen / korrigieren / uns ihre Vorstellungen mitteilen, wie er gestaltet werden sollte / was unvollständig ist / evtl. bessere Formulierungen / Vermeidung von medizinischen oder englischen Ausdrücken usw.
 
Alle Daten werden streng vertraulich behandelt. Es handelt auch nicht um die Einnahme eines möglichen Medikamentes. Es ist ein reines Korrekturlesen - könnte auch von gesunden Menschen erledigt werden, aber der Auftraggeber erhofft sich von Betroffenen eine bessere Verständlichkeit der Problematik sowie interessante Anregungen und Einblicke.
 
Die Interviews finden ab ca. ab Oktober 2017 statt. Zeitaufwand ca. 20 Minuten. Als Aufwandsentschädigung erhalten die Teilnehmer ein Honorar von Euro 30.--.

Ist jemand betroffen und hätte Interesse, mich hier zu unterstützen? Weitere Details gerne per Email oder telefonisch.

Ich freue mich über Rückmeldungen.

Uschi