Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: kongenitaler Kurzdarm  (Gelesen 1961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiedennsonst

  • Darmfehlbildungen
  • *
  • Beiträge: 1
  • Hallo an alle Benutzer
  • Ich bin: : Angehörige
  • Krankheit: Kurzdarmsyndrom
kongenitaler Kurzdarm
« am: 15. Oktober 2015, 01:16:08 »
Hallo,

weiß jemand von euch, was für Chancen ein Kind mit angeborenem Kurzdarm hat? Mein Enkel, vier Wochen zu früh auf die Welt gekommen (nun 6 Monate alt), wurde damit geboren und zusätzlich wegen mehreren Duodenalstenosen vier Male operiert. Er entwickelt sich gut, hat im Moment eine PEG-Sonde und bekommt oral angereicherten Kartoffel- Karotten und Fleisch-Brei.
Es macht uns Sorge, dass der Arzt gesagt hat, er wisse nicht, WIE sein Dünndarm wächst, da der Junge einer der seltenen Fälle mit ANGEBORENEM kurzen Dünndarm ist. Wächst der Darm noch? Und wenn ja, wie? Wird er sich eines Tages normal ernähren können?
Sein Dünndarm wird auf 37 bis 40cm geschätzt. Hat jemand Erfahrung mit einem Kind, das die gleiche Fehlbildung hat? Er ist sonst ein munteres Kerlchen. Dank im voraus für Informationen.

Mit besten Grüßen
Wiedennsonst