Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Verdacht auf Nierensteine – zuerst Ultraschalluntersuchung empfohlen  (Gelesen 1586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.168
  • Ich bin: : selbst betroffen
Verdacht auf Nierensteine

Ultraschalluntersuchung zuerst empehlenswert


Patienten mit Verdacht auf Nierensteine können grundsätzlich zuerst mit Ultraschall und nicht wie häufig üblich mittels Computertomographie (CT) untersucht werden.
Das belegt eine aktuelle US-Studie.

Der Vorteil: Diese Untersuchungsmethode reduziert die Strahlenbelastung für die Patienten und liefert vielfach ein sicheres Ergebnis.
Kommt ein Patient mit stechenden Flankenschmerzen in die Notaufnahme, veranlassen Ärzte häufig eine Computertomographie.
Denn das CT-Bild macht selbst kleinste Nierensteine sichtbar.
Die groß angelegte Studie von Wissenschaftlern der Universität von Kalifornien aus den USA legt aber nahe,
dass Patienten grundsätzlich zuerst mittels Ultraschall untersuchen werden können.

Die Technik hat mehrere weitere Vorteile:
Sie ist schnell, bettseitig verfügbar und kommt ohne Röntgenstrahlung aus.

Fundquelle: Auszug – „GENERAL-ANZEIGER“ Altmark Dezember  2014
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.