Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Pemphigus foliaceus  (Gelesen 3625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lotte

  • Pemphigus/Pemphigoid
  • *
  • Beiträge: 2
  • Ich bin: : Selbst betroffen
  • Krankheit: Pemphigus folaceus
Pemphigus foliaceus
« am: 12. Januar 2013, 18:37:09 »
Wer kann mir jemand Informationen im Zusammenhang mit Pemphigus foliaceus geben?  ???
Seit April 2012 leide ich an dieser Krankheit.
Nun soll eine Therapie mit Imurek erfolgen.
Die Behandlung mit Dapson hat bei mir nicht geholfen.
Wer hat Erfahrung mit diesem Medikament?
Hat jemand eine alternantive Möglichkeit gefunden?
Über Hilfe und Ratschläge würde ich mich freuen. :)
« Letzte Änderung: 13. Januar 2013, 09:15:29 von RalleGA »

Offline Lotte

  • Pemphigus/Pemphigoid
  • *
  • Beiträge: 2
  • Ich bin: : Selbst betroffen
  • Krankheit: Pemphigus folaceus
Re: Pemphigus foliaceus
« Antwort #1 am: 12. Januar 2013, 18:40:51 »
Wer kann mir Informationen geben im Zusammenhang nit oben genannter Krankheit. Seit April 2012 leider ich an dieser Krankheit. Nun soll eine Therapie mit Imurek erfolgen. Die Behandlung mit Dapson hat bei mir nicht geholfen. Wer hat Erfahrung mit diesem Medikament? Oder hat jemand eine altern. Möglichkeit gefunden. Über Hilfe und Ratschläge würde ich mich freuen.

Offline Wapiti

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 1
  • Ich bin: : Selbst betroffen
  • Krankheit: Pemphfigus Foliaceus
Re: Pemphigus foliaceus
« Antwort #2 am: 23. März 2013, 22:14:39 »
Hallo Lotte,
ich habe selbst seit Mai 2012 Pemphigus f...
Mit Imurek habe ich keine Erfahrung. Ich wurde vom Hautarzt mit Resochin und Cortison behandelt. Leider ohne großen Erfolg. Bin jetzt in der Hautklinik Münster(stationär) in Behandlung und habe gerade eine Stoßtherapie mit Endoxan und Fortecotein begonnen. Ich habe die Therapie bis jetzt gut vertragen und meine Haut bessert sich rasant. Soll in 14 Tagen den nächsten Stoß erhalten.
Wäre schön von dir mal was zu höhren
Wünsch dir gute Beserung
Wapiti