Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Werkstatt für Behinderte (WfbM) - Fragen, Antworten, Überblick  (Gelesen 13922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.576
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Werkstatt für Behinderte (WfbM) - Fragen, Antworten, Überblick
« Antwort #15 am: 19. Februar 2016, 10:01:47 »
Gute Geschäfte mit Werkstätten für behinderte Menschen

Seit langem wird kritisiert, dass Beschäftigte in Werkstätten für behinderte Menschen keinen Mindestlohn bekommen. Auch die gesetzliche Neuregelung, dass Aufträge des Bundes zukünftig bevorzugt an Werkstätten für behinderte Menschen vergeben werden kann, stieß auf Kritik. Ein Bericht des Nachrichtenmagazins stern zeigt nun auf, dass der Bund damit zum Teil gute Geschäfte macht.

Link zum Bericht im stern
« Letzte Änderung: 19. Februar 2016, 10:03:53 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.576
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Werkstatt für Behinderte (WfbM) - Fragen, Antworten, Überblick
« Antwort #16 am: 16. September 2016, 07:58:28 »
Infos über Werkstätten für behinderte Menschen:

Aktualisiertes Verzeichnis


Sie möchten wissen, welche Werkstatt für behinderte Menschen in Ihrer Nähe Gartenpflege anbietet, Brennholz verkauft oder Partyservice im Angebot hat?

Dann blättern Sie doch mal im Verzeichnis der anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen,
das REHADAT für die Bundesagentur für Arbeit aktualisiert hat.
Im Verzeichnis sind die Leistungen der einzelnen Werkstätten nach Auftragsarbeiten und Produkten gegliedert und aufgelistet.

Hier können Sie das Verzeichnis herunterladen: BA + Werkstättenverzeichnis-pdf.
« Letzte Änderung: 16. September 2016, 08:01:11 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.576
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Werkstatt für Behinderte (WfbM) - Fragen, Antworten, Überblick
« Antwort #17 am: 25. Juni 2019, 08:50:52 »
Acht andere Leistungsanbieter

Mit dem Bundesteilhabegesetz wurde für Menschen mit Behinderungen, die Anspruch auf Aufnahme in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) haben, eine Alternative zur beruflichen Bildung und zur Beschäftigung in der WfbM geschaffen.
Nach § 60 SGB IX können Bildungs- und Beschäftigungsangebote seit dem 1. Januar 2018 auch bei anderen Leistungsanbietern wahrgenommen werden.
Zugelassene Anbieter werden von den Rehaträgern bei REHADAT gemeldet und im Portal REHADAT-Angebote und Adressen veröffentlicht.

Bisher 8 Anbieter
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.