Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Hallo von Anlie  (Gelesen 2121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anlie

  • Pouch
  • *
  • Beiträge: 10
  • Let's be realistic, try the impossible (Che)
  • Ich bin: : Selbst betroffen
  • Krankheit: Darmkrebs, Critical Illness Neuropathie, Pouch-Träger
Hallo von Anlie
« am: 20. November 2011, 21:11:21 »
Hallo  ;)

ich bin 49 Jahre alt und lebe in der Nähe von Würzburg, bei mir wurde im November 2011 Darmkrebs festgestellt. Nach Chemo und Bestrahlung wurde der Tumor im März 2011 entfernt und ein J-Pouch und ein Stoma angelegt. Der AP wurde im September 2011 zurück verlegt. Der Pouch funktioniert noch nicht wirklich gut und ich habe zur Zeit auch noch eine Fistel . Ich hoffe hier auf netten Kontakt, Erfahrungsaustausch und Tips.

Ich habe mich bei dem J-Pouch geirrt, nach dem Durchlesen des Op Berichtes kann ich jetzt genau sagen, das ich einen Kolon-Pouch habe.

Gruss Anlie
« Letzte Änderung: 24. November 2011, 12:39:02 von Anlie »
„Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte.“ Helen Keller

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.938
    • Orpha Selbsthilfe
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Lynch-Syndrom (HNPCC) und Tarlovzysten
Re: Hallo von Anlie
« Antwort #1 am: 22. November 2011, 19:06:15 »
Hallo Anlie! :welcome

Stelle die Fragen, die du hast, gerne im geschützten Pouch-Bereich. Da wird dir bestimmt jemand antworten.  ;-)

 ;) Liebe Grüße Birgit
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)