Orpha Selbsthilfe Forum

  • Der superlange Zitate-Thread 5 0 5 1
Currently:  

Autor Thema: Der superlange Zitate-Thread  (Gelesen 29636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #45 am: 31. März 2015, 18:31:39 »
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“           
(Pearl S. Buck)

„Die besten und schönsten Dinge der Welt kann man nicht sehen und nicht einfach berühren –
man muss sie im Herzen fühlen“.
(Helen Keller)

„In den dunkelsten Momenten müssen wir uns auf das Licht konzentrieren“.             
(Aristoteles Onassis)
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #46 am: 20. August 2015, 12:19:37 »
"Angesichts der Endlichkeit unseres Lebens sollen wir andere Maßstäbe anwenden als die,
die wir häufig geneigt sind anzuwenden, wenn wir unser tägliches Leben leben."

(Kirchentagspräsident und Unternehmer Andreas Barner)
zur Losung des Kirchentages 2015; „Auf dass wir Klug werden“.


"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum."

(Mark Aurel)

„Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da.“
(Franz Kafka)

Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #47 am: 12. September 2015, 18:31:19 »
Alles ist möglich, mit dem Glauben an das eigene Tun.

Sei realistisch, versuch das Unmögliche.

Wenn Du Frühstück im Bett willst, dann schlafe in der Küche.

Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #48 am: 06. Oktober 2015, 19:48:32 »
Kommt ein Schornsteinfeger in `ne Kneipe.
Sagt der Wirt: „Der geht aufs Haus!“
     
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline Morag

  • Harmatoma-Polyposis-Syndrome
  • *
  • Beiträge: 5
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Cowden Syndrom, Fibromyalgie, Zöliakie, Faktor V Laiden, Schmerzsyndrom, Facettensyndrom, Meulengracht, Scheuermann u.a.
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #49 am: 13. Oktober 2015, 22:48:16 »
"Niemals aufgeben, niemals kapitulieren"
(Galaxy Quest)
« Letzte Änderung: 26. November 2015, 08:20:46 von RalleGA »

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #50 am: 26. November 2015, 08:23:22 »
„Es gibt nur 3 Ereignisse für den Menschen:
Geburt, Leben und Tod;

er weiß nichts von seiner Geburt, stirbt unter Schmerzen und vergisst zu leben“.
         
(Jean de La Bruyère)
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #51 am: 09. Dezember 2015, 20:00:47 »
"Es ist nicht unsere Aufgabe, die Zukunft vorauszusagen,
sondern auf sie gut vorbereitet zu sein“
.
                                                                                         
(Perikles – führender Staatsmann Athens - um 495 vor Christi geboren)

pers. Anm.:
wenn diese Worte jemand aus der Bundesregierung auch nur ansatzweise Bedeutung geschenkt hätte,
könnte man davon ausgehen, dass es dann nicht so wäre, wie es zur Zeit auf dieser Welt ist. 
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #52 am: 15. Januar 2016, 12:15:17 »
„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen“.
(Erich Kästner)

„Unsere Generation ist wirklich schlimm dran:
Als wir jung waren, hat man uns gelehrt, uns nach den Älteren zu richten.
Heute, wo wir selber älter sind, sollen wir auf die Jugend hören.“

(William Saroyan)

Was man erst meint, sagt man am besten im Spaß.
(Wilhelm Busch)
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #53 am: 20. März 2016, 09:45:14 »
"Wenn du heute in der Lebensmittelbranche etwas werden willst, dann brauchst du keinen Koch, sondern einen Chemiker.“   (Vincent Klink, Sternekoch)

"Ich kann aus europäischer Erfahrung sagen: Wir Deutsche stellen Fragen,
auf die kommt kein anderer."
(Angela Merkel, Bundeskanzlerin)

"Körperlich darf man sich ruhig verausgaben, aber seine Seele muss man davon freihalten."
(Haruki Murakami, vielfach ausgezeichneter japanischer Schriftsteller)

"Wir glauben, wir können als Einzige gesund bleiben in einer Umwelt,
die wir rundherum  krank machen."
(Sarah Wiener, österreichische Köchin und Autorin)
« Letzte Änderung: 20. März 2016, 09:47:29 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #54 am: 25. März 2016, 13:48:18 »
„Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze. Ist es zerstört, so kommt es so bald nicht wieder“.            
(Otto von Bismarck)   

„Freundschaft gleicht einer Rose: Sie verleiht allem ihrem Duft“.

(Oliver Wendell Holmes)   

„Wir können nicht leben, wenn wir die Sonne nicht suchen“.
(Ludwig Ganghofer) 

Einer acht`s, der andere verlacht`s, der dritte betracht`s – was macht`s
(Inschrift am Rathaus WERNIGERODE am Harz)

„Die Gesetzeshüter, die den Splitter im Auge ihrer Nächsten bemerkten, ohne den Balken im eigenen Auge zu sehen, wurden von der zuständigen Verwaltung in BRADFORD gebührend gemaßregelt. (Tageszeitung „Daily Mail“)
« Letzte Änderung: 25. März 2016, 13:50:49 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #55 am: 27. März 2016, 10:10:43 »
Jack London
„Wenn es dir möglich ist, mit nur einem kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern,
dann hast du nicht umsonst gelebt“.


Ralph Waldo Emerson
„Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann“.

Voltaire
„Alle Schätze dieser Erde wiegen einen guten Freund nicht auf“.

Theodor Fontane
„Das Beste aber, dem du begegnen wirst, das werden die Menschen sein“.

Deutsches Sprichwort
„Gegen den Wind beweist sich die Freundschaft“

Alexander Herzen
„Liebe und Freundschaft sind wie ein Echo: Sie geben so viel zurück, wie sie erhalten“.
« Letzte Änderung: 27. März 2016, 10:13:58 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #56 am: 28. März 2016, 10:51:29 »
Madeleine Robinson
„Optimismus ist die Fähigkeit, den blauen Himmel hinter Wolken zu ahnen“.

Johannes Chrysostomos
„Wir sollten durch unser Leben die Erde zum Himmel machen“.

Franz Kafka
„Jeder, der sich die Fähigkeiten erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt."

Gert Kupfer
„Willst du mit jemanden ein Schiff bauen, wecke in ihm die Sehnsucht nach dem Meer."
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2016, 13:53:59 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.951
    • Orpha Selbsthilfe
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Lynch-Syndrom (HNPCC) und Tarlovzysten
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #57 am: 28. März 2016, 13:50:16 »
„Man sollte sich Geld nur von einem Pessimisten leihen – er erwartet es nicht zurück.“
(Urheber unbekannt)
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #58 am: 16. Oktober 2016, 13:58:57 »
Mark Twain
„Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben“.


Hubert Huppe
„Wer Inklusion will, sucht Wege. Wer sie nicht will, sucht nach Begründungen.“

Pulitzer
„Eine Nachricht ist nur dann eine Nachricht, wenn der zweite Blick den Ersten bestätigt“.

Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.391
  • Ich bin: : selbst betroffen
Re: Der superlange Zitate-Thread
« Antwort #59 am: 31. Oktober 2016, 11:05:36 »
„Alle Welt horchte auf als Martin Luther am 31.10.1517 seine 95 Prothesen
an die Tür der Schlosskirche zu WITTENBERG nagelte".


(Zitat aus einem Schüleraufsatz)

Persönliche Anmerkung:
heute vor 499 Jahren
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.