Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Ein Sprachrohr für Menschen mit Behinderung- Das Radio für barrierefreie Köpfe  (Gelesen 12968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Ein Sprachrohr für Menschen mit Behinderung
Das Radio für barrierefreie Köpfe


Mitstreiter/in und Mitarbeiter/innen herzlich willkommen
 
Die Mitglieder des Redaktionsteams sind jeher bunt gemischt.
Mit oder ohne Handicap spielt keine Rolle, denn Barrierefreiheit fängt im Kopf an“,
so das Motto von Radio4Handicaps.


Kontakt:
Health Media e.V.
Radio4Handicaps – Redaktion Nord
Schützenring 29
25899 NIEBÜLL
Tel: 04661 – 675 773
cvd@Radio4Handicaps.eu
www.Radio4Handicaps.eu
   
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo RalleGA, es wäre nett, wenn Sie das Nachfolgende mit bekannt machen würden über Ihren Newsletterkreis.

Beste Grüße
K.  G.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Radio4Handicaps - das Radio für barrierefreie Köpfe.
Gesundheitstipps und informative Unterhaltung
für und von Menschen mit (und ohne..) Handicaps.


++++


Radio4Handicaps  - das Radio für barrierefreie Köpfe, war auch in diesem Jahr offizieller Medienpartner der RehaCare Messe in Düsseldorf.
 

Die Internationale Rehabilitationsmesse bot auch dieses Jahr mit über 700 Ausstellern ein facettenreiches Angebot im Behinderten- und Gesundheitsbereich.

 

Zusammen mit R4H-Moderator Sascha Lang und Reporter Lukas Müller nehmen wir Sie mit auf eine Reise über die Messe. Mit Ausstellern sprechen wir über neue Trends und ihre Erlebnisse auf der Messe und mit Sportlern über ihren Sport uam.




Reinhören lohnt sich am:

 

Mittwoch 28.Okt.       12:00 - 14:00 Uhr

Samstag 31.Okt.      10:00 - 12:00 Uhr

Sonntag 01.Nov.       14:00 - 16:00 Uhr

 

+++

 

Beachten Sie auch unser Projekt "Ich bin taub und höre Radio4Handicaps", dessen Schirmherrschaft der Musiker Peter Maffay übernommen hat.



Am 28. November strahlt der TV Sender MDR in der Sendereihe "selbstbestimmt" einen Filmbeitrag darüber aus.



Näheres dazu  unter

www.mdr.de/selbstbestimmt/5202406.html



Einen kurzen Ausschnitt daraus können Sie schon jetzt auf unserer Homepage

www.Radio4Handicaps.de   sehen.





Mit besten Grüßen,

Ihr / Euer R4H -Team

 

 

Radio4Handicaps -

Barrieren abbauen - Menschen verbinden
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo
nicht verpassen:
 
Der R4H Filmbeitrag kommt am
 
28.11. beim  MDR
in der Sendung "selbstbestimmt"  (11:00 Uhr)
 
 
Bitte in Deinem Umfeld mit bekannt machen...;-))
http://www.radio4handicaps.eu/476-0-schirmherr-peter-maffay.html
 
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.895
    • Orpha Selbsthilfe
Und hier ist denn der Beitrag auf YouTube:

R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe im Portrait
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Slang Radio berichtet über die UN-Konvention

Das übers Internet zu empfangende "Slang Radio - das Radio für ein barrierefreies Leben"
berichtet derzeit in einer Serie über die Entwicklungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in den einzelnen Bundesländern und auf Bundesebene.                 
Am Freitag um 18.00 Uhr geht es im Infopoint in einem Interview mit Ottmar Miles-Paul
um die Entwicklung in Rheinland-Pfalz.

Sascha Lang von Slang Radio hat sich zum Ziel gesetzt, mit sämtlichen Landesbehindertenbeauftragten und dem Bundesbehindertenbeauftragten Interviews zur Umsetzung und Bedeutung der UN-Konvention zu führen.
Nachdem für Freitag ursprünglich das Land Niedersachsen dran gewesen wäre, hat er aufgrund des anstehenden Urlaubs von Ottmar Miles-Paul Rheinland-Pfalz vorgezogen und ein ausführliches Interview mit dem rheinland-pfälzischen Landesbehindertenbeauftragten geführt.
Dabei geht es natürlich auch darum, wie der erste Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention eines Bundeslandes mit Leben gefüllt wird.

Link zu Slang Radio: www.slangradio.de                                                                                             

Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Liebe R4H Hörer und -Freunde,
 
der vom Health-Media e.V. vergangenen Woche erstmalig in Flensburg veranstaltete 1.MobiCup Nord war ein toller Erfolg!
 
Der erste Film steht bereits bei you tube im Netz:
www.youtube.com/watch?v=IjrKG_jtp5o   
 
und wird nun von der Fernsehagentur Mhoch4 Hamburg bundesweit den TV Sendern angeboten.
Eine Liste der TV Sender, die ihn ausgestrahlt haben, erhalten wir ca. in der 44.KW.
 
Da für den TV Film nur knapp 3 Minuten zur Verfügung standen, konnte natürlich nur ein grober Überblick produziert werden.
Unser Filmmaterial (mit insgesamt 4 Kameras aufgenommen!) wird wesentlich länger werden und dort werden dann alle Aussteller und Sportarten drin vorkommen.
Die Bearbeitung wird ca. in der 41. KW beendet und die fertigen Beiträge dann über www.mobi-cup-nord.de anzusehen sein.
 
Weitere Infos unter
www.mobi-cup-nord.de/bilder-mobi-cup-nord/
+
www.pressemitteilung.in/1-mobi-cup-nord-flensburg-31450
 
Vereine und Unternehmen/Aussteller, die an einer Teilnahme am MobiCup Nord 2011 interessiert sind, können sich via e-Mail an info@mobi-cup-nord.de in das MCN Newsletter Verzeichnis eintragen und ggfls. vormerken lassen.
 
Die Sondersendung zum 1. MobiCup Nord wird im Oktober bei
R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe ( www.R4H.de )
jeweils am
Mittwoch in der Zeit 18 - 20 Uhr
ausgestrahlt.

 
 
Mit bestem Gruß,
Liane Schwarz / Vorstand HM e.V.
und das R4H Team
++++++++++++++++++++++++++++
R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe.
Gesundheitstipps und informative Unterhaltung
Internet:  www.R4H.de
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Liebe R4H Freunde,                 
                                                         
der erste »MobiCup Nord« liegt hinter uns.

Infos: www.mobi-cup-nord.de
Film:  www.youtube.com/watch?v=IjrKG_jtp5o
DRS: www.drs.org/cms/index.php?id=202&tx_ttnews[tt_news]=1663&tx_ttnews[backPid]=1&cHash=e3b73549432309056b4fe345b0cdb8f4
 
+++

Und schon liegt ein neues Projekt vor uns…
Eine bundesweite Aktion, ähnlich wie die von 2007:
www.ein-helm-hilft.de nur …- viiiel größer…;-)) !!
und mit direktem Bezug zum Behindertensport..
 
Wir benötigen dafür noch einige hilfreiche Hände und Köpfe, die unser Team in den kommenden Wochen (gerne natürlich auch länger...:-))
bei Internet-Recherchen, Listen erstellen u.ä.m. unterstützen. (alles gaanz einfach..- aber recht zeitintensiv).
 
Wer hat Lust und Zeit dazu ..;-)) ?
 
Beste Grüße,
Euer R4H -Team
++++++++++++++++++++++++++++
R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe.
Gesundheitstipps und informative Unterhaltung
Internet:  www.R4H.de   
 
Projekt >Der Norden macht mobil<
Internet: www.Der-Norden-macht-mobil.de   
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Exklusiver Paralympics - Kalender 2011 - Schirmherr Gerd Schönfelder

Hallo Paralympicsfreunde,
liebe Sportler/innen,
das R4H Team freut sich Euch nun, rechtzeitig zum Jahreswechsel, den "Paralympics Kalender 2011" mit exklusiven Fotos von den deutschen Athleten darbieten zu können.
Alle Fotos und Infos unter www.Kalender-R4H.de
 
Mit jedem Kauf des »Paralympics-Kalender« wird die Nachwuchsarbeit des Behindertensports -
das paralympische Jugendlager des DBS - unterstützt.

Statement Projektschirmherr Gerd Schönfelder:
Als Schirmherr freue ich mich sehr über das Projekt des "Paralympischen Kalenders 2011",
in dem tolle Aufnahmen von den Winterspielen 2010 in Kanada abgelichtet sind.
Auch, weil das paralympische Jugendlager mit dem Verkauf des Kalenders unterstützt wird, würde ich mich freuen, wenn das Projekt von den Sportlern und Vereinen angenommen, von ihnen unterstützt wird und zahlreich Kalender gekauft werden.
 
Ich grüße alle paralympischen Wintersport-Fans und -Sportler,
euer Gerd Schönfelder
 
Ab Mitte 2011 werden bei »R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe« regelmäßig Sondersendungen über den regionalen und nationalen Behindertensport produziert und ausgestrahlt werden.
 
Dazu wurde im Mai eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen dem DBS und Health-Media e.V. 
getroffen und unterzeichnet.
Mehr dazu unter:
www.r4h.de/kooperation-dbs.html
www.dbs-npc.de/DesktopDefault.aspx/DesktopDefault.aspx?tabid=1&tabindex=0&centermoduleid=581&multiid=3215&lm=true&dm=true&teasergrossmaxbreite=400&teasergrossmaxhoehe=300

 
Vereine und auch Einzelsportler, die Interesse haben, daran aktiv mitzuwirken sind herzlich willkommen und wenden sich bitte an die R4H Sportredaktion unter redaktion@r4h.de
 
Mit sportlichem Gruß,
www.R4H.de
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo, liebe R4H- Hörer und Freunde,

von Freitag und Samstag (12./13.11.) finden im niedersächsischen Helmstedt die Projekttage

„Gemeinsam leben – gemeinsam Sport treiben“ statt.

Der Zweck dieser Initiative ist die Förderung und Organisation von Veranstaltungen und Maßnahmen, die dem gemeinsamen Sport und der gemeinsamen Lebensgestaltung von Menschen mit und ohne Behinderung dienen. 

Informationen zu der Veranstaltungen: www.wirwir.de

Nachwuchsreporter vom Bötschenberg-Gymnasium berichten während der Projekttage „Gemeinsam leben – gemeinsam Sport treiben“ rund um die Uhr über die Veranstaltungen, führen und strahlen zudem Interviews mit Vertretern aus Sport, Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft aus. Die Mitglieder der Radio-AG werden 35 Stunden lang auf Sendung gehen !

Um das Projekt zu unterstützen, wird auch  »R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe« den Sendemarathon ganzzeitig mit ausstrahlen.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr reinhören und uns auch ein Feedback geben würdet, wie ihr die Beiträge der Nachwuchsreporter des Bötschenberg-Gymnasiums fandet.

 

Beste Grüße,
Euer R4H-Team

Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Liebe Paralympics-Sportfreunde,
Liebes R4H-Team,
 
noch bis zum Samstag, 11. Dezember,
kann man sich an der Sportlerwahl 2010 der Tageszeitung „NEUES DEUTSCHLAND“  beteiligen.
Inzwischen ist es auch bei dieser Sportlerwahl selbstverständlich, dass Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen zur Wahl stehen.
 
Dazu Ilja Seifert, behindertenpolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag:
 
„Ich würde mich sehr freuen, wenn Verena Bentele und Gerd Schönfelder, die Skistars der Paralympics und frisch gekürten Behindertensportler des Jahres, auch bei der traditionellen ND-Sportlerwahl ganz oben auf dem Treppchen stehen.
Auch die E-Hockey Nationalmannschaft der Männer, Weltmeister im Elektro-Rollstuhl-Sport, haben einen vorderen Platz verdient. Deswegen hoffe ich, dass sich noch viele Freundinnen und Freunde der Paralympics und des Behindertensports bis Samstag an der Umfrage beteiligen.“
 
Mitmachen ist auch per Internet oder E-Mail möglich (und es gibt auch Preise zu gewinnen):
www.neues-deutschland.de/sportlerumfrage/
 

Verena Bentele und Gerd Schönfelder (R4H Botschafter und Schirmherr des Paralympicskalender 2011) sowie auch das Radsportteam wurden am vergangenen Samstag in Köln jeweils zu den DBS "Behindertensportlern 2010"gewählt.
 
Fotos und Interviews von und mit den Beiden (und vielen Anderen mehr) unter
www.r4h.de/startseite/167-der-gala-abend.html
 

 

Beste Grüße,
Euer R4H-Team
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe.
Gesundheitstipps und informative Unterhaltung


Internet Radio:              www.R4H.de   
Internet Paralympics:    www.Paralympics2010.de
R4H Gruppe auf XING:  www.xing.com/net/R4H
Webseiten-Erstellung:   www.cwin.eu

Health-Media e.V.
R4H - Radio4Handicaps
E-Mail:  Redaktion@R4H.de                                                                                   
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo Sportler und Sportfans,
hallo R4H- Hörer und Freunde,
 
Wir haben für Sie zwei zusätzliche Sendetermine ins Programm aufgenommen.
 
Am Samstag, 05. März, 18.00 Uhr       sowie am
 Donnerstag, 10. März, 20.00 Uhr
wird bei  R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe die Sondersendung von der

Paralympics 2012 Pressekonferenz des Sponsors Otto Bock nochmals ausgestrahlt.
 
R4H war vor Ort in Berlin und führte interessante Interviews mit

Heinrich Popow (Paralympischer Leichtathlet)
Chris Holmes (LOCOG - Director of Paralympic Integration)
Dr. Helmut Pfuhl (Otto Bock - Geschäftsführer Strategie und Marketing)
Sir Phil Craven (IPC - Präsident International Paralympics Committee)

Sehen und hören Sie einen Auszug der Interviews als podcast unter:   
www.r4h.de/paralympischen-spiele-2012-in-london.html

Beste Grüße,
Ihr / Euer R4H-Team                                                                                       
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo Rollstuhlbasketball-Fans,
liebe R4H- Hörer und Freunde,

an diesem Wochenende strahlt  R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe  erstmalig ein Sonderprogramm von der
 
Rollstuhlbasketball IWBF Europe Euroleague aus.

In  Köln treten die Mannschaften der Galatasaray Istanbul aus der Türkei, Hyéres Handiclub aus Frankreich,
Fundacion Grupo Norte/BSR Valldolid aus Spanien, GSD Anmic Sassari  aus Italien und die Köln 99ers gegeneinander an,
um sich für den >Champions Cup< zu qualifizieren.
 
Direkt aus dem Stadion werden unsere Reporter Stefan Dietrich und Andre Gierke
die Spiele kommentieren, Interviews mit Sportlern, Funktionären, Fans u.a.m. führen
und interessante Themen zum Rollstuhlbasketball-Sport erörtern.
 
Spiel- / Sendezeiten: 11.03.2011 – 13.03.2011

Freitag      18:00 - 21:00 Uhr
Samstag   09:00 - 19:00 Uhr
Sonntag   09:00 - 14:00 Uhr    (Änderungen vorbehalten)

Mehr Infos dazu unter:
www.r4h.de/rollstuhlbasketball.html   
                       
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Hallo, liebe R4H- Hörer und Freunde,                                                                                        
nachdem R4H am vergangenen Wochenende erstmals in der Geschichte des deutschen Rollstuhlbasketball über 20 Stunden LIVE aus dem Stadion der Köln 99ers über die Euroleague Spiele berichtet hat, wurde daraus eine Sondersendung zusammen gestellt, mit spannenden Momentaufnahmen aus den Spielen, mit interessanten Eindrücken in den RBB Sport sowie zahlreichen Interviews mit Spielern, Offiziellen, Fans usw..                             

Hört mal hinein: Dienstags 10:00 Uhr und Montags 19:00 Uhr

Spektakuläre Fotos und allgemeine Infos unter:
 
www.r4h.de/rollstuhlbasketball.html
 
Am Samstag, den 19. März ist es soweit…!

Die >Wiehl Penguins< treffen auf die >Ice Lions Langenhagen<!

Wann und wo ?: Samstag, 13:00 Uhr
im  Lenny-Soccio-Ice & Event-Center
Brüsseler Str. 1
30853 Langenhagen

Das Fernsehen ist ebenfalls vor Ort und wird am
Sonntag, den 20.März um 23:15 Uhr  in der Sendung “NDR Sportclub“
über das Spiel berichten.


Königsklasse Sledge-Eishockey
Sledge-Eishockey gehört mit Sicherheit zur Königsklasse der Sportarten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Vor ca. 30 Jahren in Schweden entwickelt, 1996 von der RSG Hannover nach Deutschland geholt

Sledge = Schlitten, also Eishockey auf Schlitten.
Sledge-Eishockey wird in erster Linie von körperlich beeinträchtigten Sportlern betrieben,
bei welchen die Beweglichkeit der unteren Gliedmaßen eingeschränkt ist.
Im nationalen Bereich können jedoch auch Spieler ohne körperliche Beeinträchtigung mitspielen

Das Spielfeld, die Kleidung und die meisten Spielregeln entsprechen denen des Eishockeys.
Der einzige Unterschied besteht in der Fortbewegung. 
Statt  Schlittschuhe kommen die Spieler auf individuell angepassten Schlitten zum Einsatz.
Zur Fortbewegung und zum Spiel dienen zwei kurze Schläger, deren Griff- enden mit Spikes bestückt  sind.
Ein Spiel wird in drei Drittel á 15 Minuten geteilt.

Sledge-Eishockey ist der populärste Wintersport im Handicap-Bereich.
Mehr als 60.000 Zuschauer ! bei den Sledge-Eishockeyspielen während der Paralympics 2006 in Turin, bis zu 4.500 Zuschauer bei Spielen der Deutschen Nationalmannschaft und bis zu 1.600 Zuschauer bei Ligaspielen belegen dies. 
Es ist Leistungssport, der kompromisslosen Einsatz der Sportler verlangt.
Die Grenzen zwischen Sport mit oder ohne Handicap scheinen aufgehoben.

Infos über die

Ice-Lions-LANGENHAGEN                                                                                          
Sportler aus den Regionen Hannover und Schwarmstedt spielen in unserer Mannschaft.
Unser Training und unsere Heimspiele finden in Langenhagen statt.
Wir sind siebenfacher Deutscher Meister.
Europaweit gehören wir zu den drei besten Mannschaften.
Unsere Ziele sind die Durchführung eines anspruchsvollen Trainingsbetriebes, die Anerkennung der Leistung unserer Sportler durch die Öffentlichkeit und die Spitzenstellung der Mannschaft in Deutschland und Europa auszubauen.

Whiel Penguins                                                                                                                              
Das Sledgehockey-Team „Whiel Penguins“ tritt in der Saison 2010 / 2011 in der Deutschen Sledge-Eishockey Liga an.

Die Gegner in der DSL sind:
Dresden Cardinals
Heidelberg Knights
Kamen Barbarians
Bremen Pirats
Ice Lions Langenhagen

Mehr Infos unter:
www.ice-lions-langenhagen.de/sledge-eishockey.html
www.wiehl-penguins.de/newssys.php?action=search&cat=55
                     
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe R4H Hörer,
 
am 29. & 30. September 2012 findet in Flensburg der dritte »MobiCup Nord« statt,
die größte Inklusions-, Sport- und Gesundheits- Eventmesse in Schleswig Holstein.
 
Diese innovative Eventmesse im „hohen Norden“ Deutschlands ist sicherlich auch für Sie interessant,
deshalb haben wir nachfolgend die wichtigsten Basisinformationen einmal zusammengefasst.
 
Beim »MobiCup Nord« wird in einer neuen Art der Informations- und Aktions- Kombination mit gleichzeitiger Präsentation neuster Produkte aus dem Reha- und Gesundheitsbereich die Thematik “Gesund und mobil durch Bewegung und Sport“ in den Fokus der Öffentlichkeit transportiert.
 
Mehr als 400 aktiv Mitwirkende führen dem Publikum in 3 Hallen (- 6.000 m² Aktionsflächen) in Mitmachaktionen für Jedermann/frau Aktions- und Sportarten vor und in Zusammenarbeit mit Verbänden und Krankenkassen werden auch spezielle Sport-, Ernährungs-, Freizeit- und Reiseangebote für die Zielgruppe “Generation 50 plus“ präsentiert.
 
Unternehmen aus der Reha- und Gesundheitsbranche, Sport-/ Sozialverbände und -Vereine für Menschen mit Handicaps präsentieren sich, ihre Projekte, Dienstleistungen und Produkte.
 
Mehrere Sportler der paralympischen Sommerspiele in England werden vor Ort sein und auch sie werden interessante Vorführungen darbieten.
 
Wenn auch Sie / Ihr Unternehmen / Ihr (Sport-) Verein / Verband am »MobiCup Nord« 2012 teilnehmen möchte,
antworten Sie einfach auf diese E-Mail mit dem Betreff "Bitte weitere Informationen zusenden".
 
Sie erhalten dann Informationen zu den Teilnahmebedingungen zugeschickt sowie den MCN Newsletter,
der Sie zukünftig über den »MobiCup Nord« 2012 auf dem Laufenden halten wird.
 
Eine rechtzeitige Anmeldung ist von Vorteil, da die Stellflächen limitiert sind und nach Reihenfolge des Einganges vergeben werden und – wie immer im Leben: Wer zuerst kommt, wählt zuerst..
 
 Mit besten Grüssen  aus dem hohen Norden,
 
Liane Schwarz
Vorsitzende Health-Media e.V.

»MobiCup Nord«                                    Veranstalter:
Inklusive Sport- und                              Health-Media e.V.
Gesundheits- Eventmesse                     Ansprechpartner: Karl Grandt       
29. / 30.September 2012                       E-Mail: info@mobi-cup-nord.de
Internet: www.mobi-cup-nord.de        Telefon: 04643 – 187 979
« Letzte Änderung: 09. April 2012, 11:05:57 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.

Offline RalleGA

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4.977
Liebe R4H Freunde und Hörer,   
»R4H - das Radio für barrierefreie Köpfe«

überträgt am kommenden Wochenende live vier Spiele der Blindenfußball-Bundesliga
 
 Am Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. April 2012 startet die Blindenfußball-Bundesliga in die fünfte Spielsaison. In Kooperation mit der Liga überträgt Radio R4H – das Radio für barrierefreie Köpfe,
vier Spiele auf www.r4h.de per Livestream direkt aus Stuttgart.
 
Auftakt ist am Samstag, den 14. April ab 9:55 Uhr mit der Begegnung:
SF / BG Blista Marburg gegen Chemnitzer FC e.V..
Ab 11:55 Uhr folgt die Partie:
SG Berlin / Braunschweig gegen SG Würzburg / Mainz.
 
 Am Sonntag, den 15. April geht es um 9:55 Uhr weiter mit dem Spiel:
SG Würzburg / Mainz gegen SF / BG Blista Marburg
und ab 11:55 Uhr spielt der Favorit:
MTV Stuttgart 1843 e.V. gegen die SG Berlin / Braunschweig.
 
Die sogenannten Spielbeschreiber kommentieren während der Liveübertragung alle Spielzüge.             
Zusätzlich gibt es Analysen und Resümees nach Spielende.
Abgerundet wird das Ganze mit Spieler- und Trainerinterviews.
In den Halbzeitpausen und während der Spielvorbereitungen sendet R4H ein
live moderiertes Programm und Musik aus dem Sendestudio Erfurt, mit Moderator Stefan Dietrich.
 
R4H plant auch für die weiteren fünf Spieltage der Blindenfußball-Bundesliga Liveübertragungen,
einschließlich der Endspiele im September dieses Jahres.
 
Kleine Regelkunde:
Wie beim Fußballspiel Sehender, muss beim Blindenfußball das Runde ins Eckige!
Die Spieldauer beträgt 2 x 25 Minuten reine Spielzeit.
Eine Mannschaft besteht aus vier Feldspielern und einem Torwart.
Die Feldspieler müssen vollblind sein oder bei einem eventuell vorhandenen Sehrest diesen durch das Tragen von Dunkelbrillen ausgleichen.
Der Torwart hingegen darf sehen und muss seine Augen nicht bedecken.

Im Gegensatz zum Fußball, ist der Blindenfußball kleiner und im Inneren sind Rasseln eingebaut,
damit die Spieler ihn akustisch wahrnehmen und lokalisieren können.
Das 20 mal 40 Meter große Spielfeld ist an den Längsseiten durch Banden begrenzt,
die aktiv ins Spiel mit einbezogen werden.
Das Tor beim Blindenfußball entspricht dem Handballtor, mit einer Abmessung von zwei mal drei Metern.

Blindenfußball hat seine eigene Stadionatmosphäre.
Damit die Spieler die Anweisungen, nach denen sie dirigiert werden, und den Ball hören können,
ist Anfeuern und Zurufen während des laufenden Spiels tabu.
Nach einem Tor oder bei Spielunterbrechungen darf aber selbstverständlich kräftig gejubelt und applaudiert werden.

Seien auch Sie dabei, wenn zum ersten Mal die Spiele der Blindenfußball-Bundesliga auf Radio R4H live übertragen werden. 
Wir freuen uns auf Sie am 14. und 15. April ab 9.55 Uhr auf www.r4h.de.
 Weitere Informationen zum Blindenfußball finden Sie im Internet unter: www.blindenfussball.de.
« Letzte Änderung: 14. April 2012, 14:57:33 von RalleGA »
Wenn ich morgens aufwache und habe keine Schmerzen mehr - dann bin ich tot.