Orpha Selbsthilfe Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am Gestern um 08:47:26 »
Eine Nonne ist schwanger. Sie wird gefragt, ob der liebe Gott ihr ein Kindchen schenken wird.
Sie entgegnet: "Nein, es war ein Kardinalsfehler."
2
Behandlungsmethoden und Hilfsmittel / Welcher Rollstuhl- welches Sitzkissen
« Letzter Beitrag von Hans Solo am 16. August 2019, 13:14:19 »
Hallo

ich bin 26 und bin seit 7 Jahren querschnittsgelähmt und Tetraplegiker, mit Lähmungshöhe C5/C6.
Da ich immer wieder nicht zufrieden mit meinen Rollstühlen war, und nun wieder vor der Entscheidung eines neuen Rollstuhls stehe, wollte ich mal fragen
- welchen Adaptiv/Aktiv-Rollstuhl benutzt ihr gerade so, wie seid ihr zufrieden bzw. was sind momentan so die fortschrittlichsten oder neuestenbesten und smartesten Stühle?
(Grundsätzlich tendiere ich zu einem Starrrahmen z.B. Sopur Argon2 etc.)

Da ich seit einiger Zeit oft mit Hautproblemen zu kämpfen habe aber bereits auf einem ROHO Luftkissen sitze,
dazu genauso noch die Frage,
- welche Sitzkissen benutzt ihr und gibt es ein weicheres Sitzkissen als das ROHO?
- hat jemand Erfahrung mit dem Polyair systam-Kissen?

Ich wäre extrem dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!!

Um euch Schreibarbeit zu sparen, bedenkt bei euren Antworten am besten gleich, dass ich nicht erst seit gestern im Rollstuhl sitze. Ich weiß jeder Rollstuhl ist individuell, muss individuell eingestellt werden, mit meinem Sanitätshaus bin ich bereits in Kontakt und auch über das Thema Entlastung weiß ich grundsätzlich Bescheid ;)

3
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 16. August 2019, 06:39:12 »
"Und was geschieht, wenn du eines der zehn Gebote brichst?", erkundigt sich der Pfarrer in der Religionsstunde.
Eins der Kinder meldet sich nach kurzem Überlegen und meint: "Na, dann sind es eben nur noch neun."
4
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 15. August 2019, 06:50:04 »
"Ich konnte heute nicht in die Kirche gehen", erklärt der Großvater, "hat der Pfarrer lange gesprochen?"
"Mindestens eine dreiviertel Stunde", gibt Karin Auskunft.
"Und worüber hat er gesprochen?"
"Das hat er nicht gesagt"
6
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 14. August 2019, 06:43:57 »
Ein Betrunkener kommt in die Kirche geschwankt und stolpert in den Beichtstuhl. Der Priester wartet, dass der Betrunkene mit der Beichte anfängt, aber der sagt kein Wort.
Nach einer Weile fragt der Priester: "Kann ich dir helfen, mein Sohn?"
Der Betrunkene lallt: "Ich weiß nich, gibssss auf deiner S-S-Seite Papier?"
7
Für nachgezahlte Überstunden gilt ermäßigter Steuersatz

Warum ist das so?
Und welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein?
 


AN, die für mehrere zurückliegende Jahre eine Überstundenvergütung erhalten, können dafür einen ermäßigten Steuersatz verlangen.
Der Vorteil: Es werden deutlich weniger Einkommensteuern fällig.
Voraussetzung dafür ist, dass die Überstundenvergütung für einen Zeitraum von mehr als 12 Monaten nachgezahlt wird.
In diesen Fällen kann die sogenannte Fünftel-Regelung greifen. Finanzgericht Münster (Az.: 3 K 1007/18 E).

Im dem Fall leistete ein AN in den Jahren 2013 bis 2015 insgesamt 330 Überstunden.
Weil er aufgrund einer Erkrankung nicht mehr an seinen Arbeitsplatz zurückkehren konnte,
schloss er mit seinem Arbeitgeber 2016 einen Aufhebungsvertrag.
Für die geleisteten Überstunden wurde eine Vergütung in Höhe von 6.000 € vereinbart.

Das Finanzamt verlangte für die Überstundenvergütung den vollen Steuersatz.
Das ließ der AN nicht gelten und legte Klage beim Finanzgericht ein. 
Mit Erfolg, denn die Richter zogen den Vergleich zu einer Vergütung für mehrjährige Tätigkeiten.
Auch diese werden ermäßigt besteuert, die Überstundenvergütung könne steuerlich nicht anders behandelt werden als eine Lohnnachzahlung, so die Urteilsbegründung.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, da das Gericht die Revision zum Bundesfinanzhof (BFH) zugelassen hat.
"Betroffene Arbeitnehmer, die eine geballte Überstundenvergütung für eine mehrjährige Tätigkeit erhalten,
können sich dennoch auf die Gerichtsentscheidung berufen".   
Rechnet der Arbeitgeber für die Überstundenvergütung zunächst mit dem vollen Steuersatz ab,
kann in der Einkommensteuererklärung der ermäßigte Steuersatz beantragt und Einspruch eingelegt werden,
wenn das Finanzamt die Fünftel-Regelung nicht anwendet.
Zur Begründung des Einspruchs sollte das Aktenzeichen des Gerichts genannt werden.

Fundquelle: Auszug – „VOLKSSTIMME“  Juli 2019
8
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 13. August 2019, 07:06:49 »
Auf einer Party ist auch der Fernsehintendant eingeladen.
Der Mann plaudert vornehmlich über sich und seine Familie: "Ich kann meinen Stammbaum über Jahrhunderte zurückverfolgen. Meine Ahnen haben sogar die Römer vertrieben."
Fragt ein Partygast: "Und mit welchem Programm?"
9
Orpha-Stammtisch / Re: Hautkrebs... und mehr
« Letzter Beitrag von RalleGA am 12. August 2019, 10:02:57 »
Der Übergang zu Hellem Hautkrebs ist fließend

Aktinische Keratosen (7)

BEHANDLUNG

Müssen Aktinische Keratosen operativ entfernt werden? 


Aktinische Keratosen sollten zeitnah behandelt werden, denn der Übergang zu Hautkrebs, der in tiefere Gewebeschichten vordringt,
ist fließend, aber vermeidbar.
Die operative Entfernung ist dabei nur eines von mehreren Verfahren, die sich voneinander in der Dauer der Anwendung,
ihrer Effektivität sowie den Nebenwirkungen deutlich unterscheiden.
Sehr effektiv - und dabei überwiegend mit leichten bis mittelschweren Nebenwirkungen verbunden - ist die Photodynamische Therapie (PDT).
Sie kann von den Patienten sogar zu Hause durchgeführt werden.
Welche Therapie letztendlich geeignet ist, sollten Patient und Arzt im gemeinsamen Gespräch erörtern.


Fundquelle: Auszug – „GENARAL-ANZEIGER“  - Altmark Juli 2019
10
MSA-Allgemeines / Re: Hallo in die Runde
« Letzter Beitrag von RalleGA am 12. August 2019, 09:59:34 »
Hi Rene,

 :thumbs supi, dass Du es nicht auf die "lange Bank" geschoben hast    :so

und so lange wie möglich das tägliche Trainig durchziehen...  :abklatsch:
 
Seiten: [1] 2 3 ... 10