Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Was sind bullöse Autoimmundermatosen?  (Gelesen 5204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.951
    • Orpha Selbsthilfe
  • Ich bin: : selbst betroffen
  • Krankheit: Lynch-Syndrom (HNPCC) und Tarlovzysten
Was sind bullöse Autoimmundermatosen?
« am: 09. September 2007, 13:28:57 »
Was sind bullöse (Blasen bildende) Autoimmundermatosen?

Als Blasen bildende Autoimmundermatosen bezeichnet man eine Gruppe von Hautkrankheiten, bei denen der Körper Antikörper gegen verschiedene Strukturproteine der Haut bildet, so dass sich die Haut löst und/oder sich Blasen bilden. Diese Antikörper richten sich gegen Bestandteile der Oberhaut (Epidermis), die sogenannten Desmosomen, oder gegen Bestandteile der Basalmembran, die Oberhaut und Lederhaut voneinander trennt.
« Letzte Änderung: 04. August 2008, 17:53:05 von busymouse »
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)