Orpha Selbsthilfe

Treffpunkt für Alle => Orpha-Stammtisch => Termine u. TV-Tipps => Thema gestartet von: RalleGA am 06. Februar 2009, 09:05:31

Titel: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM, PARALYMPICS
Beitrag von: RalleGA am 06. Februar 2009, 09:05:31
                Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften Leichtathletik
Leverkusen - 21. & 22. Februar 2009

Altersklassen: Meisterklasse – Jugend A/B – Schüler – Senioren

Veranstaltungsbeginn: Samstag 21. Februar 2009 9.30 Uhr
                                     Sonntag 22. Februar 2009 9.00 Uhr
Ende:                            Sonntag 22. Februar 2009 ca. 14.00 Uhr

Veranstalter: DBS - Abteilung Leichtathletik -  www.dbs-leichtathletik.de

Ausrichter: TSV Bayer 04 Leverkusen, Abt. Behindertensport

Austragungsstätte: Leichtathletik Halle
Fritz-Jacobi-Anlage
Kalkstr. 46
51371 Leverkusen

Lokaler Ansprechpartner:

Jörg Frischmann
Fax: +49 214 868 00 89
e-mail: joerg.frischmann.jf@tsvbayer04.de

Die Ergebnisse werden im Internet unter www.team-thomas.org veröffentlicht.


Achso aus unserem Forum nehmen 2 Leutchen teil.

1. Windeluli  er startet über ?  finde ich noch raus
 
2. RalleGA 
er startet über 60m und im Standweitsprung (bei den "Alten" ist das so und da starten alle Teilnehmer zusammen und dann wird es nach Punkten zur jeweiligen Startklasse - früher Schadensklasse - umgerechnet. Das heißt also nicht wer die Bestweite ersprungen ist hat auch gewonnen . Beispiel: wenn ein Oberschenkelamputierter 2,08 m springt muss ich als Einarmiger schon über 2,30 m Weit springen-aus dem Stand...)
Titel: Re: IDHM in der Leichtathletik von Sportlern mit Handicap
Beitrag von: windeluli am 16. Februar 2009, 13:20:45
Hallo,

Thomas, Silbermedaillengewinner von Peking, startet am Wochenende im 60m Lauf, im 200m Lauf und im Weitsprung. Dies wird sein erster Test unter seinem neuen Trainer sein. Er hat im Oktober seinen Trainer gewechselt, er wird nun von Herrn Schermesser in den Sprung- und Laufdisziplinen trainiert. Thomas fühlt sich sehr gut und ist für die Int. Deutschen Hallenmeisterschaften sehr zuversichtlich.
Nach den Meisterschaften gebe ich Euch dann die Ergebnisse bekannt. Thomas und sein Team werden dann noch einige Tage in Leverkusen bleiben, um einmal den Karneval im Rheinland zu geniessen.
Titel: Re: IDHM in der Leichtathletik von Sportlern mit Handicap in LEVERKUSEN
Beitrag von: RalleGA am 10. März 2009, 09:09:07
               Wettkampfbericht: IHDM –LEVERKUSEN 2009

Böckwitz // SAW // Estedt // HAL  //LEVERKUSEN


Am 21./22.02.2009 fanden die intern. Offenen deutschen Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik von Sportlern/innen mit einem Handicap in LEVERKUSEN statt.

Der Böckwitzer Ralf Düring (RalleGA) befand sich unter den 170 Startern/innen aus 5 Nationen, welche u.a. aus der Tschechischen Republik, Der Schweiz oder Frankreich ins Rheinland einflogen.
Ebenso der gebürtige Salzwedeler Thomas Ulbricht (Windeluli), der nun National für den PSC Berlin startet.

Gleich zu Wettkampfbeginn am Samstag 10 Uhr musste Senior Ralf (47 Jahre) antreten.                 
Im Standweitsprung seiner Altersklasse und Schadensklasse hält Ralf mit 2,16 m den deutschen Hallenrekord.
Bereits vor dem Wettkampf stellte er spaßeshalber die Anzeigetafel auf 2,15 m im ersten Versuch und das packte er dann auch. Die gleiche Weite folgte im Versuch Nr.: 3 und im Versuch Nr.: 5 verbesserte er seinen eigenen deutschen Hallenrekord
auf 2,18 m.
Die Steigerung war auch nötig, da sein Konkurrent aus dem Thüringischen SCHWARZA 2,26 m hinlegte.
Dieser musste sich nach einem komplizierten Umrechnungsverfahren auf Grund eines anderen Handicaps bzw. der Schadensklasse mit 3 Punkten Differenz geschlagen geben. (309 – 312).

Mit dem 60 m Sprint Ergebnis war Ralf nicht so ganz zufrieden, denn er wollte wie in der Vorwoche bei den LM der Senioren in MAGDEBURG mit 8,92 sec auch hier wieder unter 9 Sekunden bleiben, was er aber mit 9,03 sec nicht ganz schaffte.   

Mit einer ganz anderen Leistungsstärke konnte Thomas Ulbricht aufwarten.
Der deutsche A-Kader Athlet ersprintete sich hinter seinen Team-Kollegen vom PSC Berlin Matthias Schröder in 7,33 m über 60 m und in 23,66 m über 200 m jeweils Platz 2. Im Weitsprung sprang Thomas auf den Bronzerang. Seine Weit hier 6,34 m. 

Lars Lippek (Larsi 89) vom SV Halle/Sa.
konnte verletzungsbedingt nicht an dieser Meisterschaft teilnehmen, aber er befindet sich auf dem Weg der Besserung. 
 
Bildunterschrift:
1. Ralf Düring mit DLV-Offiziellem vor der Anzeigetafel seines deutschen Rekords
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik von offener Hallen-DM, DM, EM
Beitrag von: RalleGA am 15. Juni 2009, 08:51:24
Thomas Ulbricht Europameister

Deutschen Rekord im 5-Kampf verbessert


RHODOS/GRE
Der stark sehbehinderte Leichtathlet Thomas Ulbricht (Berlin)  (windeluli )sicherte sich am Sonnabend
auf der griechischen Insel Rhodos den Europameistertitel im Fünfkampf.

Der gebürtige Salzwedeler, der im Vorjahr in dieser Disziplin bei den Paralympics in Peking Silber gewonnen hatte,
siegte mit der Gesamtpunktzahl 3 296.
Damit verbesserte Ulbricht seinen eigenen Deutschen Rekord um über 100 Zähler.
Im Speerwurf (51,88 m) und 100-Meter¬Sprint (11,26 sek) konnte der fast 24-Jährige zudem seine
 persönlichen Bestleistungen verbessern.
Auch im Weitsprung (6,78 m), Diskuswurf (33,36 m) und 1 500-Meter Lauf (4:52 min) erzielte der Wahl-Berliner gute Leistungen.
Bereits am Dienstag hatte Thomas Ulbricht mit 6,68 m im Weitsprung die Bronzemedaille gewonnen.

Fundquelle: „ALTMARK-ZEITUNG 15.06.2009

Mehr unter: www.thomasulbricht.de   
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 26. Juni 2009, 22:43:22
Internationaler Paralympischer Tag wieder in Berlin

www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,21190/ticket,g_a_s_t

Rekordbeteiligung beim Internationalen Paralympischen Tag
   
www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,21360/ticket,g_a_s_t
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 29. Juni 2009, 23:06:48
Vom 10 - 12 .07.2009 finden in SINDELFINGEN die international offenen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Behinderten statt.

Zu gegebener Zeit schreibe ich dann mehr - war nur erstmal als Termin.
Meldeschluß an die Landesverbände ist der 05.06.2009.
Gleiches gilt für alle weltweit meldenden Nationen zu diesem Sport - Event.
Die deutschen Landesverbände habe 10 Tage mehr Zeit die Meldungen zum DBS in DUISBURG zu senden. 

Laut Meldeliste werde nur ich aus unserem Forum bei dieser DM starten.
Larsi89 ist immer noch verletzt, so dass ein Start nicht in betracht kommt.
Windeluli hat einen Einladung zum Paralympischen Tag in Berlin erhalten, was für ihn ja ein Heimspiel ist, da er dort wohnt und arbeitet.

Berichte folgen.
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 12. Juli 2009, 12:52:06
Internationaler Paralympischer Tag

Matthias Schröder mit Weltrekord am Brandenburger Tor

www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,21448/ticket,g_a_s_t   

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 14. Juli 2009, 10:37:12
Vom 10 - 12 .07.2009 fanden in SINDELFINGEN die international offenen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Behinderten statt.

- Ein Spaziergang durch den "Pressewald" vor Ort

Ein Profi durch und durch


Auch der Behindertensport hat seine Stars. Einer davon ist Wojtek Czyz,
der bei den Paralympics 2004 und 2008 viermal Gold im Sprint und Weitsprung gewonnen hat.

www.szbz.de/no_cache/nachrichten-amp-neuigkeiten/artikel-detail-sportlokal/news/Ein Profi durch und durch.html 


Vier Weltrekorde aufgestellt

      
Viele Zuschauer kamen am Wochenende nicht ins Sindelfinger Floschenstadion
zu den Internationalen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Behinderten.

Vier Weltrekorde gab es bei den Internationalen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften
der Behinderten im Floschenstadion zu feiern.
Doch nicht nur deshalb waren die Titelkämpfe für die Kampfrichter aus dem Kreis etwas Besonderes.
Schließlich ist das Bewertungssystem wesentlich komplexer als bei herkömmlichen Wettbewerben.

www.szbz.de/no_cache/nachrichten-amp-neuigkeiten/artikel-detail-sportlokal/news/Vier neue Weltrekorde aufgestellt/neste/1.html
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 16. Juli 2009, 10:24:14
IDM 2009 in SINDELFINGEN - Wettkampfbericht

Am letzten Freitagabend war Start für die international offenen deutschen Meisterschaften der Behinderten in der Leichtathletik.
Es haben sich 20 Nationen südlich von Stuttgart eingefunden, u.a. aus DUBAI, Frankreich, ESTLAND, WALES usw. 
Mit dabei war auch der Böckwitzer Ralf Düring (M 40 - 49), welcher für den BSV SALZWEDEL startete.

Seine Startklasse ist die T/F 46 (Track / Field) = Einarmig und dem Schaden gleichgestellt

Bei wechselnden äußeren Bedingungen, absolvierte Ralf seinen Wettkampf trotzdem im Trockenen. Glück war dabei, dass alles Beteiligten sich einigten, den Standweitsprung etwas vorzuziehen, da dunkele Wolken im Anmarsch waren, denn ohne Verschiebung wären alle sehr Nass geworden.
 
Nachdem Ralf bei der Hallen-DM im März mit 2,18 m einen neuen Hallenrekord im Standweitsprung in seiner Alters – und Startklasse aufgestellt hatte, wollte er hier natürlich noch etwas mehr Reißen, aber es sollte nichts daraus werden.
In die Wertung gingen nur 2,11 m ein, was Ihm bei der Umrechnung 302 Punkte einbrachte, da er im „weitesten Versuch“ leider nach hinten fiel.
Hier war die Bronzemedaille geschafft.

Platz 2 ging nach SCHWARZA/Thüringen 2,25 m = 307 Punkte.

Unangefochten mit 2,32 m und 397 Umrechnungspunkten ersprang Jens Schneider aus OSTFILDERN den Sieg in dieser Disziplin.   


Gegen 16 Uhr war herrlichster Sonnenschein und auf der 100m Bahn wehte ein Rückenwind.
Die 1,3 m/s Schubkraft wollte Ralf nutzen und er tat es. Mit einem Start - Zielsieg.
Nach 13,96 sec erreichte er als Deutscher-Senioren-Meister das Ziel.

Eine Zeit unter 14 Sekunden lief Ralf letztmalig im Sommer 2005, vor seiner Achillessehnenruptur.

Vom Veranstalter bekam der 47 jährige dafür einen kleinen Sonderpreis, denn er war der wirklich schnellste aus dem Seniorenbereich aller Start – und Altersklassen. 

Gleichzeitig war er auch der einstigste deutsche Meister aus der kleinen Sportler/innen - Riege aus SACHSEN-ANHALT.

Im Jahr 2010 finden die Hallen-DM in HALLE/Sa und die DM in BOTTROP statt.



Komplette Ergebnisliste unter:

http://www.team-thomas.org/ (http://www.team-thomas.org/)           

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 03. März 2010, 09:22:41
  Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften Leichtathletik

Halle/Sa. - 06. & 07. März 2010


In Halle/Sa. die international offenen deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik von Sportler mit einem Handicap statt.
An dieser DM beteiligte sich  auch der 48-jährige Böckwitzer Ralf Düring, welcher für den BSV SALZWEDEL bereits in der Seniorenklasse startet.
In der Brandberge-Halle wird Düring den 60-Sprint absolvieren, sowie im Standweitsprung und im Kugelstoßen starten.
Ebenfalls dabei sein werden die ehemaligen ALTMÄRKER Thomas Ulbricht (PSC BERLIN) und Lars Lippek (SV HALLE/Sa.).
Während Thomas über die 60 m, 400 m und im Weitsprung startet steigt Lars nach langer verletzungsbedingter Wettkampfpause über 200m und mit seinen Vereinskollegen über die 4 x 200 m Staffel ins internationale Wettkampfgeschehen wieder ein.
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 08. März 2010, 18:52:43
Altmärker fischten nach Gold an der Saale

3 Forum-Mitglieder erfolgreich


Am vergangenen Wochenende fanden in der Brandberge-Halle die internationalen Deutschen-Hallen-Meisterschaften in der Leichtathleten der Behinderten statt.
Aus 6 Nationen sind etwas über 200 Sportler nach Halle an der Saale angereist.
Unter diesen waren auch 3 aus der Altmark stammende Athleten, wobei der Böckwitzer Ralf Düring für den BSV Salzwedel startete. Der nunmehr 48-jährige verzweifelte fast beim Standweitsprung, denn auf Grund des sehr weichen Absprungbereiches bekam er nie in die entscheidende Absprunghöhe, so dass er alle 6 Versuche  konstant vergeigte und nur auf 2,02 m kam.
Auf Grund der der Umrechnung in ein kompliziertes Punktesystem reichte es aber immerhin noch zu Platz 3.                               

Im vom ihm selten praktizierten Kugelstoßen (6kg) kam er nach der Umrechnung auf Platz 4,
 wobei er aber die drittbeste Weite erzielte.

Der für Düring wichtigste Start erfolgte am Nachmittag über die 60 m- Sprintdistanz.
Nachdem er 2010 noch nie die 9 Sekundenbarriere unterschritten hatte, sollte es diesmal klappen.
Mit 8,98 sec. lief er im ersten Zeitendlauf der Senioren allen davon und war am Ende der einzige Senior der DM welcher unter 9 Sekunden blieb.
Lohn: Deutscher Senioren-Hallen-Meister.

Kurz bevor Ralf erfolgreich war wollte der gebürtige Salzwedeler Thomas Ulbricht (jetzt für den PSC Berlin startend) seinen Vorlauf über 60 m absolvieren.
Mit seiner zu zügigen Startreaktionszeit war die Startautomatik nicht einverstanden, so dass wegen des Fehlstarts die sofortige Disqualifikation erfolgte.
Der Titel ging  letztendlich mit der Zeit von 7,78 Sekunden in die Schweiz, wobei der Vorlaufschnellste (7,27 sec) auch auf Grund eines Fehlstarts im Endlauf „rausflog“.
Seinen Titel holte sich Thomas aber trotzdem noch, denn er gewann den Weitsprung mit 6,35 m.

Am Sonntagfrüh stieg der Estedter Lars Lippek (für den SV Halle/Sa. Startend) nach sehr langer verletzungsbedingter Auszeit ins Geschehen ein. Gleich mit persönlicher Bestzeit über die 200m in 26,54 Sekunden er sprintete er,
in Begleitung seines Guide Phillip Töpfer, die Blechmedaille und landete auf Platz 4.
Am Schluss dieser IDHM standen wie immer die Staffeln im Fokus.
Fünf  4 x 200 m Staffeln kämpften hier um die Titelvergabe.
Der Favorit war die Staffel des PSC Berlin u.a. mit Thomas Ulbricht und Mathias Schröder.
Die Staffel des SV Halle mit Lippek, Ziegler, Hoffmann und Kolitscher wäre eigentlich mit Platz 2 zufrieden gewesen,
aber den Berliner ging es ähnlich wie bei den Nichtbehinderten der Staffel aus den USA.
Diese verpatzte den dritten  Wechsel total und die Hallenser nutzen diese unerwartete Chance und kamen nach 1:43,23 Minuten vor den Berlinern (1:44,66) ins Ziel.
Dann gab’s nur noch Freude pur und es war eine tolle Stimmung zum Abschluss der Meisterschaften in der Halle.   
       
komplette Ergebnisliste unter: www.team-thomas.org   

Sachsen-Anhalt-Heute:  Bericht über Lars Lippek
Beitrag vom 06.03.2010 auf MDR eingefügt am 17.04.2010
www.larslippek.de/?page_id=142



Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: tunk55 am 14. März 2010, 09:52:49
Hallo Ralle,

viele Grüße aus Sargstedt, habe auf meiner Seite eine Meckerecke eröffnet.
Thema Behindertensport.

MfG  :box
Reinhard

www.reinhard-gehlhaar.de (http://www.reinhard-gehlhaar.de)

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 14. Juni 2010, 11:00:03
Das Bottroper Jahnstadion war vom 11 – 13.06.2010 Schauplatz der Internationalen Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Menschen mit Behinderung (IDM).

Insgesamt kämpften knapp 400 Teilnehmer aus 27 Nationen, u.a. Neuseeland, Malaysia, Japan, Brasilien uns Südafrika  um Titel, Medaillen und Punkte für die IWAS-Wertung.
Die Top-Stars der Leichtathletik für Menschen mit Behinderung gaben sich am letzten Wochenende in Bottrop die Klinke in die Hand. Viele Augen waren vor allem auf Oscar Pistorius gerichtet. Und der Südafrikaner, mittlerweile das Aushängeschild des Behindertensports, enttäuschte nicht. Über 200 Meter sicherte er sich in 22,26 Sekunden den Titel vor Landsmann Arnu Fourie (23,59). Auch über die 400 Meter ließ Pistorius nichts anbrennen und eilte der Konkurrenz in 47,76 Sekunden davon. In der 4x 100 Meter Staffel waren die Südafrikaner (mit Pistorius) das Maß aller Dinge und stellten mit 43,16 Sekunden gar einen neuen afrikanischen Rekord auf.  
Auf Platz 2 lief die Sehbehinderten- und Blinden-Staffel des SV Halle/Sa. in 47,55 sec. (Bestzeit) mit unserem Larsi-89 ein.                                                  
Doch nicht nur die Südafrikaner mit Starläufer Oscar Pistorius waren auf Rekordjagd.          
Bester Deutscher war Lars auch über die 200m in 24,87 sec, was ihm die Blechmedaille einbrachte,
denn 3 Südafrikaner waren  ein paar Schritte eher im Ziel.      
                                
Auch Thomas Ulbricht (PSC Berlin) erkämpfte sich seine Medaille. Bei nur -0,6 m/s kam er auf Platz 3 über die 100m in 11,77 sec. (Im Forum Windeluli)                                                                                        
Im Weitsprung reichten die 6,28 m  (nach Punktebewertung) auch nur zum Platz 4.

Die Senioren, also mit RalleGA, durften schon am Freitag ran. Die „Alten“ hatten es zwar warm, aber sie hatten starken böigen Wind. RalleGA hatte bei seinem 100m den Lauf mit dem meisten Gegenwind der gesamten Meisterschaft erwischt.
Bei -4,8 m/s erreichte der 48-jährige in 14,76 sec. Das Ziel und war (wieder einmal) der schnellste aller Senioren.  

Allerdings ging es bei dieser Veranstaltung nicht nur um Bestleistungen und Rekorde.
Auch die Tatsache, gemeinsam mit den Top-Stars der Behindertensport-Szene an den Start gehen zu können, war für viele Athletinnen und Athleten ein echtes Highlight. „Es bedeutet den Sportlern sehr viel, wenn sie sagen können, schon einmal gegen einen Star wie beispielsweise Oscar Pistorius gelaufen zu sein“, sagt Jan Brockweg, technischer Manager der International Wheelchair & Amputee Sports Federation (IWAS). „Das ist eine große Motivation“, so Brockweg weiter.

Es waren aber nicht nur die Aushängeschilder des Behindertensports, die das Publikum verzückten. Ein gewisser Sören Seebold, gerade einmal sechs Jahre jung, erntete tosenden Applaus, als er über die 800 Meter der Rollis an den Start ging. Als Seebold die Ziellinie passierte, reckte er schließlich freudestrahlend die Hände in den Himmel.

Komplette Ergebnisse unter: www.team-thomas.org (http://www.team-thomas.org)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 27. November 2010, 14:19:06
IPC Athletics Worlds 2011

21. – 30.01.2011 CHRISTCHURCH (NEWSEALAND)


Thomas Ulbricht (in unserem Forum Windeluli) wird auf der anderen Seite der Erdkugel mit dabei sein.   

Mehr Info´s unter folgendem Link:
www.dbs-npc.de/DesktopDefault.aspx?tabid=415&tabIndex=-1   

Trailer  - www.youtube.com/watch?v=auO77DyYMMk (http://www.youtube.com/watch?v=auO77DyYMMk#normal)                        
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 25. Januar 2011, 17:19:31
IPC Athletics Worlds 2011
21.01.2011 – 30.01.2011 CHRISTCHURCH (NEWSEALAND)


Thomas belegte im Weitsprung Platz 8.


Im Fünfkampf errang er die Bronzemedaille.

Hier geht’s zur offiziellen Homepage des Fünfkämpfers Thomas Ulbricht:
http://www.thomasulbricht.de/   

bei Kombinet-Nachrichten ist er mit Vereinskameraden im Bild ganz rechts zu sehen
http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,25843/ticket,g_a_s_t (http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,25843/ticket,g_a_s_t)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 05. Mai 2011, 11:05:41
Am Limit?

"Dein Trip durch Himmel und Höhle"


Die “Rolli-Extreme-Tour“ 2011 bietet jugendlichen Rollstuhlfahrer ein Outdoor-Abenteuer,
das von namhaften Sponsoren finanziert und von Gerlinde Kaltenbrunner als
Schirmherrin unterstützt wird.
Abenteuer pur bietet die “Rolli-Extreme-Tour“ 2011:
Bei Gletscherüberschreitung, Höhlentrekking, Wildwasserfahrt und Gleitschirmfliegen loten die jugendlichen Rollstuhlfahrer die Grenzen des Machbaren neu aus.

Unter dem Motto „Dein Trip durch Himmel und Höhle“ setzen sich die Teilnehmer nicht
nur mit den Elementen auseinander.
Auf ihren Rollstuhl angewiesen, stellt sie die Fortbewegung im alpinen Gelände vor eine besondere Herausforderung.
Die “Rolli-Extreme-Tour“ startet im Sommer 2011 (28.07.-07.08.) und nimmt körperbehinderte
Teenager und junge Erwachsene mit auf eine Reise in eisige Höhen und tiefste Höhlen.

Begleitet von erfahrenen Führern und zahlreichen Helfern zeigen Betroffene im
österreichischen Salzkammergut, was mit dem Rollstuhl möglich ist.
Voller Höhepunkte und als integratives Projekt ausgelegt, öffnet die Tour neue Perspektiven im Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap und begeistert auch Extrembergsteigerin
Gerlinde Kaltenbrunner, die als Schirmherrin dieses einzigartige Projekt unterstützt.

Mut machen, Neues wagen und Selbstvertrauen fördern, sind die Ziele dieses Abenteuers.
Doch die Teilnehmer wollen nicht nur zeigen, dass man auch mit dem Rollstuhl Grenzen überwinden kann.
Die “Rolli-Extreme-Tour“ soll auch als Spendenaufruf zur Unterstützung von jungen Menschen mit Behinderung dienen.
Die gespendeten Gelder werden an Vereine und Organisationen zur Förderung des Breitensports von behinderten Kindern und Jugendlichen weitergeleitet.

Bisherige Partner der Rolli-Extreme-Tour sind neben Hauptsponsor Rehability unter anderem der Rollstuhlhersteller Berollka-aktiv sowie die ATOS Praxiskliniken, Medienpartner ist R4H - das Radio für barrierefrei Köpfe.
Für die “Rolli-Extreme-Tour“ können sich alle Sportbegeisterten zwischen 16 und 29 Jahren bewerben.
In einem Casting auf der diesjährigen REHAB in Karlsruhe im Mai wird eine Jury einige Teilnehmer auswählen,
die kostenfrei die Tour erleben dürfen.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular stehen auf der Homepage des
Veranstalters unter www.ksg-ev.de zur Verfügung.
Anfragen können auch direkt an die KSG Rhein-Neckar e.V. gerichtet werden:

KSG Rhein-Neckar e.V.
Ansprechpartnerin Jule Heil
Mierendorffstrasse 51
69469 Weinheim
Tel.: 0163-5776942
juleheil@rehability.de
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 18. Juli 2011, 18:44:57
Singen-Bodensee: Weltrekorde bei Behinderten DM erwartet

1.200 Starts an drei Tagen mit Qualifikation für Paralympics


Nur noch wenige Tage: Um 10 Uhr starten am Freitag, 22. Juli, im Münchried-Stadion die ersten Wettkämpfe der Internationalen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Behinderten.
Rund 30 Nationen mit 500 Sportlerinnen und Sportler kämpfen um die Direktqualifikation für die Paralympics 2012 in London.
Die Vorbereitungen gehen jetzt in eine heiße Endphase.
Die 500 Athletinnen und Athleten beginnen am Freitag, 22. Juli, mit den Wettkämpfen –
insgesamt 1200 Starts erwartet der sportliche Leiter Dirk Beer an den drei Tagen.
Von spannenden Rollstuhl-Rennen bis zum Hochsprung der Sehbehinderten reichen die Einzeldisziplinen.
Und im Angesicht des Teilnehmerfelds sagt er:
„Das sind die hochkarätigsten Meisterschaften der letzten Jahre.“  
     
  
Mit dabei 2 Sportler unseres Forums: Thomas und Ralf                          

Der Dritte im Bund musste eine kurze Auszeit nehmen; Lars wurde noch ein Auge rausgenommen
und er wird wohl Ende August wieder ins Training einsteigen.

Start und Ergebnislisten findet ihr unter:
www.team-thomas.org (http://www.team-thomas.org)

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 18. Januar 2012, 09:36:29
2011 gab es natürlich auch Deutschen Meisterschaften

Sowohl in der Halle (in Erfurt) und im Freien in (Singen/Bodensee)

Ergebnisse unter:
www.team-thomas.org   
         
                                                                       
Jetzt bereiten sich die Spitzenathleten auf die PARALYMPIC`S in LONDON im August - September 2012 intensiv vor.                                                                                                                                                   
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: Larsi-89 am 18. Januar 2012, 10:20:02
Ich selbst habe mich nach meiner Augen-OP schmerzvoll vom Leistungssport verabschiedet,

und mache grade in einer Torball-Mannschaft etwas ruhiger. 
Spannung ist auch hier gegeben, zumal ich ja nun nicht mehr nur für mich verantwortlich bin sondern für und mit dem Team denken muss.

Mehr infos gibt es bald auf
www.larslippek.de (http://www.larslippek.de)

und auf
www.Torball.org (http://www.Torball.org)

Lars
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 26. Februar 2012, 07:38:58
Am ersten Märzwochenende finden in der Brandberge-Halle die
international offenen deutschen Leichtathletik – Hallen Meisterschaften 2012 statt.
In HALLE/Saale werden 2 „Orpha-mitglieder“ am Start sein.

Während Windeluli richtig Ballett geben muss, um für die im August/September stattfindenden PARALYMPICS in LONDON in Form zu kommen hat RalleGA u.a. seinen Einstand als Trainer des
VfL Wolfsburg - Fördersport/Leichtathletik.
Diese tolle "Hobby" bekleidet er nun schon seit November 2010 offiziell, wovon beide Seiten profitieren.
Aber in der „Seniorenriege“  wird er trotzdem sein Bestes geben, obwohl er aufpassen muss,
dass seine Muskelverletzung die Belastung der Sprints unversehrt übersteht.
Beide starten über 60m und 200m sowie Thomas in der 4x200m Staffel und Ralf im Standweitsprung.

Bei Ralf ist dürfte wohl die Aufregung mindestens genauso groß wie bei seinen beiden Schülern
(11 u. 12 Jahre mit einer Hemiplegie), welche ihre erste IDHM aktiv miterleben und im 3-Kampf starten.
Sein 20 jähriger Jugendlicher (mental Handicap) wird insgesamt 19 Hallenrunden laufen „dürfen“,
um seine Zeiten über 800m und 3.000 m zu wissen. 

Die Ergebnisse findet ihr ab dem 05.03.2012 unter:
www.theam-thomas.org   

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 06. März 2012, 16:43:19
Am ersten Märzwochenende 2012 fanden in HALLE/Saale die international offenen deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathletik des DBS (Deutschen Behindertensportsverband) statt.
Es waren unter den über 200 Teilnehmern aus  weiteren 5 Nationen (Frankreich, Österreich, Polen der Schweiz und Marokko) und auch erstmals Nachwuchsleichtathleten der Abteilung Fördersport des VfL Wolfsburg dabei und zwar überaus erfolgreich (1x Platz 2, 2x Platz 5, 1x Platz 7).
Diese Jungs werden von RalleGA seit über einem Jahr trainiert.

Der 50-jährige Böckwitzer war aber auch selbst am Start und konnte seine Leistungen gegenüber der Landesmeisterschaft von SACHSEN-ANHALT vom Januar an gleicher Stelle um einiges Steigern.
Trotzdem sah er den Wettkampf mit einem lachenden und weinenden Auge.
Nach seinem obligatorischen Startproblem auf Grund seiner Armbehinderung und ohne muskulärer Probleme erreichte er in 8,93 sec das Ziel und errang den Silberrang.
Ganze 9/100 sec hinter dem Sieger aus Erfurt, also nicht einmal eine Schuhlänge.
Aber was soll’s: es ist zumindest eine neuer deutscher Seniorenrekord in seiner Startklasse im Handicapsportbereich und neue Jahresbestleistung in der Halle.

Vom Pech verfolgt ging es für den Starter des BSV SALZWEDEL in der Sprunggrube weiter.
Hier fehlte am Ende der berühmte Zentimeter.
Da im Seniorenbereich alle Sprünge aus dem Stand absolviert werden gibt es einen Umrechnungsmodus der verschiedenen Schädigungsarten.
Ralf lande 5 Versuche zwischen 2,10 m und 2,14 m = 294 Punkte.
Ein Punkt mehr hätte in seiner AK zu Platz 3 gelangt. In der jüngeren M 40 wäre es Platz drei.
Am Sonntag lief Düring noch 30,62 sec (Jahreshallenbestzeit um 5/10 gesteigert) über die 200m- Hallenrunde und belegte als ältester Starter noch Platz 9.     

Unter anderen Voraussetzungen und Zielen war auch der gebürtige Salzwedeler (Im Orpha-Forum = Windeluli) 
am Start, welcher nun national für den PSC BERLIN startet.
Die 60m VL Zeit war mit 7,33 sec gut, da er ja im Endlauf schneller sein wollte.
Aber nach 7,41 sec im Ziel und Platz 2 hinter einem Vereinkamerad war W. wahrscheinlich doch ein wenig enttäuscht, da die Norm etwas tiefer festgelegt ist.
Es sind ja noch ein paar Monate Zeit um die Qualifikation für LONDON 2012 zu schaffen.
Das gleiche Spiel über 200m am Sonntag – gleiche Einlauffolge Thomas Platz 2 = 23,57 sec.
Als Mitglied der PSC BERLIN- 4 x 200m Staffel holte er sich aber seinen deutschen Meistertitel.
Nach 1:41,44 sec waren 2 Sehbehinderte sowie 2 körperbehinderte Sportler nach 800 m im Ziel.   

Komplette Ergebnisliste unter:
www.team-thomas.org      
             

PRESSESPIEGEL zur DM
Mitteldeutsche ZEITUNG -1 - (http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330761105922&openMenu=1013083808085&calledPageId=1013083808085&listid=1018620714641)   

Mitteldeutsche ZEITUNG - 2 - (http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330408979268)   

Mitteldeutsche ZEITUNG - 3 - (http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1330761105922)   

HALLE/Saale - Forum (http://www.halleforum.de/nachrichten/sport/36590/Zehn-Medaillen-fuer-Sachsen-Anhalt.html)

"VOLKSSTIMME" - Sport 06.03.2012 (http://www.volksstimme.de/sport/noch_mehr_sport/763775_Silber-Norm-und-Pech.html)

AUGSBURGER ALLGEMEINE ZEITUNG (http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/sonstige-sportarten/Wyluddas-Comeback-Ein-Schritt-nach-vorne-id19051301.html)   

Berliner ASV
http://www.behindertensportler.de/   

Senioren-Behindertenleichtathletik   
http://behindertenleichtathlet.npage.de/willkommen.html   


Im Anhang:
Presseberichte aus WOLFSBURG + ALTMARK
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 11. März 2012, 09:07:16
Ehemaliger Leichtathlet aus Salzwedel bestreitet steinigen Weg zu den Paralympics 2012

Forum - Mitglied Thomas Ulbricht kämpft um London- Ticket    

 
Er wollte den Leistungssport bereits aufgeben, doch nun hat ihn sein Ehrgeiz wieder gepackt und er
kämpft um eine Teilnahme an den Paralympics 2012 in London.
Für den gebürtigen Salzwedel Thomas Ulbricht (PSC Berlin) wäre dies nach Athen 2004 und Peking 2008
die dritte Teilnahme an der „Olympiade der Behinderten".
In Peking hatte der hochgradig sehbehinderte Sportler die Silbermedaille im Fünfkampf gewonnen.
Doch diese Disziplin wurde auf dem Programm für London 2012 gestrichen,
so dass der inzwischen 26-Jährige das Ende seiner leistungssportlichen Laufbahn in Erwägung zog.
Nach längeren Gesprächen mit den Trainern hat sich Thomas Ulbricht entschieden,
um ein Ticket für die Paralympics in London zu kämpfen.
Und das in den Disziplinen 100-Meter, 200-Meter und 4 x 100-Meter Staffel.
Auch der Weitsprung war eine Alternative, die aber nicht weiter verfolgt wird.
Um in London dabei sein zu können, muss sich der Altmärker für das Top Team qualifizieren, dem zehn Leichtathleten mit Medaillenchance angehören werden, die auf den Weg zu den nächsten Paralympics bei
idealen Bedingungen eine besondere Förderung erhalten.

Eine Zeit von 11,25 sec = 32 km/h!!! über 100-Meter im Freien oder 7,25 = 29,79 km/h!
(siehe davorstehenden Bericht)
sec über 60 Meter in der Halle muss dafür gelaufen werden.
Thomas lief im Juni 11,02 sec. Diese Zeit wurde aufgrund von zu starkem Rückenwind aber nicht gewertet.
Und am vergangenen Wochenende fehlte bei einem Wettkampf in der Halle nur ein Wimpernschlag,
denn über 60-Meter blieb die Uhr beim 7,29 sec stehen.
Nach einem harten Trainingslager fehlte nicht viel, aber trotzdem ist Thomas Ulbricht auf einem guten Weg, ins Top Team für London aufgenommen zu werden: Eine Woche zuvor fand die Sportlerehrung der Berliner Athleten statt, bei der Diskuswerfer Robert Harting als Sieger hervor ging.
Auch Thomas Ulbricht nutzte diese Veranstaltung, um neue Kontakte zu knüpfen und das Jahr in einer sehr schönen Atmosphäre abzuschließen.
Und im neuen Jahr heißt es dann durchstarten und sich das Ticket zu den Paralympics in London sichern.
Thomas hat eine Einladung zu einem Schauwettkampf  im Mai 2012 im neuen Londoner Olympiastadion bekommen.
Dies wird eine schöne Generalprobe für die PARALYMPICS im August/September sein.

Mehr über Thomas Ulbricht erfahren Sie im Internet unter:
www.thomasulbricht.de   
Bei Orpha - Selbsthilfe schaut unter:  Windeluli

Fundquelle: Auszug  – „Altmark- Zeitung“ – Dezember 2011     

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 11. Juni 2012, 09:47:15
Am kommenden WE (15.6 – 17.06.2012) finden in BERLIN -Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion- die
international offenen Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik des Behindertensportsverband statt.
Es liegen Meldungen von 96 deutschen Vereinen und 19 weiteren Nationen vor.
Neben Teilnehmern 13 Europäischen Staaten fliegen auch Japaner, Mexikaner und Südafrikaner ein. 
Für diese ist das eine weitere Durchgangsstation für die PARALYMPICS im August/September in LONDON sein.

Der 50 jährige Böckwitz Ralf Düring (BSV SALZWEDEL) startet am Freitag im Standweitsprung (M 50) und mist sich mit der jüngeren AK (M 40) über 100 m.
Am Sonntag möchte er möglichst seinen eigenen deutschen Rekord über die 200 m Distanz verbessern.
An allen 3 Tagen betreut Ralle auch noch als Trainer seine Schützlinge vom VfL WOLFSBURG
Abteilung Fördersport/Leichtathletik.

Der ehem. Salzwedeler Thomas Ulbricht (PSC BERLIN) startet bei der DM über 100m (Vorlauf am Freitag, bei wahrscheinlicher Endlaufteilnahme Voraussetzung am Samstag nochmals und am Sonntag ab 10 Uhr über die Zeitendläufe über 200m.

kobinet-nachrichten vom 08.06.2012 (http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,29609/ticket,g_a_s_t)   

Komplette Ergebnisliste unter:
www.team-thomas.org        


RalleGA hat seinen DR über 200m verbessert - siehe M 50 Rekorde Freiluft
http://behindertenleichtathlet.npage.de/rekorde.html

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 06. Juli 2012, 09:10:18
Oscar Pistorius läuft bei Olympischen Spielen 2012     
                             
Mehr unter:

Kobinet-Nachrichten vom 04.07.2012 (http://www.kobinet-nachrichten.org/cipp/kobinet/custom/pub/content,lang,1/oid,29790/ticket,g_a_s_t)    
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 22. Juli 2012, 07:03:05
(PARALYMPICS) - GOLD  Du kannst mehr, als du denkst.

GOLD ist der Titel eines Projekts, in dessen Mittelpunkt ein Film steht.
Die Dreharbeiten haben im Juli 2011 begonnen.
Die Premiere soll im Frühjahr 2013 gefeiert werden.
Der Film erzählt die Geschichte dreier außergewöhnlicher paralympischer Athleten,
die ihr Leben von der Tragödie zum Triumph geführt haben.

Der Sport spielte dabei für alle drei eine überlebenswichtige Rolle.
Sie gehen auch bei den Paralympics in London (29. August bis 9. September 2012) an den Start.
Körperliche Fitness ist eine wesentliche Voraussetzung für ein eigenständiges Leben voller Lebensfreude und für viele Menschen selbstverständlich.
Doch was geschieht, wenn ein Schicksalsschlag plötzlich alles verändert?
Wie schaue ich dann auf mein Leben?
Und was mache ich daraus?

Von diesen Fragen handeln der emotional packende Dokumentarfilm und das Projekt GOLD,
das von der BARMER GEK unterstützt wird.
Und es transportiert die Botschaft an alle Menschen "Du kannst mehr, als du denkst" mit der Aufforderung,
das GOLD in sich zu entdecken.

Sich informieren und dazu austauschen können alle, GOLD - Fans im Internet.
www.du-bist-gold.de  www.gesundheit-konkret.de (http://www.gesundheit-konkret.de)

Fundquelle: „Gesundheit konkret" – Versichertenmagazin BARMER GEK 3-12

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 23. Juli 2012, 17:35:11
PARALYMPICS LONDON 2012 -

Thomas Ulbricht in LONDON dabei


Sein Gefühl hat ihm recht gegeben - der gebürtige Salzwedeler Thomas Ulbricht nimmt zum dritten Mal nach Athen 2004 und Peking 2008 an den Paralympics teil. (im Forum Windeluli)
Der 27-Jährige, der in Berlin lebt und für den dortigen PSC startet, wurde am Wochenende durch den Deutschen Behindertensportverband für die Paralympics in London (28. August bis 9. September) nominiert.
In Peking holte der stark sehbehinderte Leichtathlet Silber im Fünfkampf.
Da dieser Wettbewerb aus dem Programm für London gestrichen wurde, sattelte Thomas Ulbricht auf die Sprintstrecken um, unterbot in diesem Jahr die vorgeschriebenen Normzeiten und wird nun in der britischen Hauptstadt über 100- und 200-Meter an den Start gehen.
In beiden Wettbewerben will der Altmärker den Endlauf erreichen und möglichst eine Medaille gewinnen.                         

Fundquelle: „ALTMARK-ZEITUNG“ 23.07.2012
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 23. Oktober 2012, 09:56:55
PARALYMPICS LONDON 2012 -

Thomas Ulbricht war in LONDON dabei


6. Platz im 100 m Lauf bei den Paralympics in London

mehr unter:
www.thomasulbricht.de

Bilder von Thomas Ulbricht in seiner Galerie (http://www.thomasulbricht.de/Galerie/testevent-london-2012)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 23. Oktober 2012, 10:02:15
TV - Termin: Sendedatum: 25.11.2012!

In seiner Reihe „Sportclub Stars“ strahlt der Norddeutsche Rundfunk (NDR) um 23:40 Uhr den Beitrag
„Ilke Wyludda – Star wider Willen“ aus [VPS 23:40].

Der Sender kündigt die Sendung mit den folgenden Worten an:
„Ilke Wyludda möchte kein Star sein.
Es gefällt ihr nicht, im Rampenlicht zu stehen, sie möchte nicht für publikumswirksame Schlagzeilen herhalten müssen.
Dabei ist die Geschichte der Diskus-Olympiasiegerin von 1996 dramatisch:
2010 muss ihr nach unzähligen Knie-Operationen das rechte Bein amputiert werden.
Ende 2011 setzt sie sich ein neues Ziel: Sie möchte mit 43 Jahren erstmals an den Paralympics in London teilnehmen.
Als sie die Anfrage für den "Sportclub Stars"-Dreh des NDR erreicht, ist Ilke Wyludda zunächst gar nicht begeistert: "Warum bin ich jetzt wieder interessant?
Als ich 2002 mit dem Leistungssport aufhörte und mir später das Bein amputiert wurde,
hat sich niemand für mich interessiert und niemand gefragt, wie es mir geht."
Doch "Sportclub Stars"-Autor Frank Stuckatz hat Ilke Wyludda überzeugt, sich zu öffnen und über ihr bewegtes Leben zu erzählen.
Welche Motive trieben sie nach all den Krankheiten und Verletzungen, die sie in ihrer Karriere erlitten hatte,
zum Leistungssport zurück?
Wie meistert sie die vielen Aufgaben, die sie sich selber stellt?
Denn kurz nach der Amputation ihres Beines legte Ilke Wyludda ihr Staatsexamen ab,
schrieb ihre Doktor-Arbeit, trainierte für London.
Jetzt ist sie in der Facharzt-Ausbildung zur Anästhesistin und arbeitet abends noch in ihrer Physiotherapie-Praxis.

Autor/in: HENDRIK DEICHMANN,  Frank Stuckatz,  Redaktion: Andreas Becker

Fundquelle: NDR-Fernsehen (http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1253772.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 09. April 2013, 18:45:47
Ralf Düring führt Bestenliste im Weitsprung in Sachsen-Anhalt an

Nach dem Erhalt der Bestenliste des LVSA konnte sich der Böckwitzer Ralf Düring freuen.
Erstmals gelang ihm im Sportler-Leben - nunmehr in der M 50 -
auf Platz eins  in der Landesbestenliste Sachsen-Anhalts.
Die Jahresbestleistung erzielte Ralf beim Pfingstsportfest in Leuna.
Seine 4,70 m im Weitsprung sind zu dem auch Deutscher Seniorenrekord,
des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS).

Das Ralf es aber in der Auflistung alle Sportler seiner AK schaffte ist schon respektabel, da er ja wegen einer stetig verschlechternden einseitigen Armbehinderung und somit Fehlens es rechtsseitigen Armschwunges alles über die Kraftexplosion im Absprung setzen muss, um Höhe zu gewinnen.
                                                       
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 03. Juni 2013, 09:21:22
IDMeisterschaften - Leichtathletik in BERLIN des DBS

vom 14 - 16.06.2013 in BERLIN


IDM-Leichtathletik.de/Ausschreibung und mehr (http://idm-leichtathletik.de/de/ausschreibung.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 06. Februar 2014, 09:51:37
Prämien für Paralympics und Olympia

Der Gutachterausschuss der Sporthilfe verabschiedete auf seiner jüngsten Sitzung eine Gleichstellung von Olympia- und Paralympics-Prämien sowie die Erhöhung aller Medaillen-Prämien einstimmig.
Die Regelung gilt ab sofort.

mehr Infos zum Thema unter:

Kobinet-Nachrichten 05.02.2014 (http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/28665/Pr%C3%A4mien-f%C3%BCr-Paralympics-und-Olympia.htm)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 24. Februar 2014, 10:04:24
Interview mit Verena Bentele Sportlerin und Mental-Trainerin  (http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/videos/ndrtalkshow2449.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 17. Juni 2014, 15:00:49
IDM 2014 am WE in BERLIN

Zu den 36. Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik der Behinderten vom 20. bis 22. Juni trifft sich die Weltspitze wieder in Berlin.
563 Athletinnen und Athleten aus 35 Nationen kämpfen um die Medaillen in 216 Entscheidungen –
und um einen Startplatz beim Finale der IPC Athletics Grand Prix in Birmingham am 25. August 2014.

Neben den besten und bekanntesten deutschen Athleten wie den Paralympicssieger, mehrfachen Weltmeistern und Weltrekordhaltern Markus Rehm (Weitsprung) und Heinrich Popow (100m) findet sich die versammelte Weltspitze in den Berliner Startlisten wieder.

Allein 30 amtierende IPC Weltrekordhalter (elf Frauen und 19 Männer) sind bei den Wettkämpfen im Jahnsportpark am Start.
86 deutsche Vereine sind mit 235 Sportlerinnen und Sportlern vertreten und stellen als Gastgeber erwartungsgemäß das größte Länderteam.

Es folgen Großbritannien mit 46 Athletinnen und Athleten, die Niederlande (33), Brasilien (31),
die Türkei (30) und Russland (25).
Jeweils ein Athlet reist aus Australien, Kamerun, Hongkong, Japan, Luxemburg und Syrien an.

PS.
Ich starte wie immer auch.  :fit3  und  wurde Vize im Standweitsprung


IDM Berlin 2014 Video (http://joineasy.de/page/behinderten-sportverband-berlin-e-v/infos)

IPC Athletics Grand Prix, Berlin (http://www.paralympic.org/video/ipc-athletics-grand-prix-berlin)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 18. August 2014, 07:40:44
Swansea 2014 - 18. -23. August 2014


IPC - EM-Swansea-2014 (http://www.paralympic.org/swansea-2014)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 21. September 2014, 09:37:28
Talent-Tage in Wolfsburg

Am 10. und 11. Oktober finden in Wolfsburg die Talent-Tage Behindertensportverbands Niedersachsen (BSN) statt.
Sie richten sich an alle sportinteressierte Personen mit Behinderung, die Erfahrungen in den Sportarten Bogensport, Handbiking, Leichtathletik und/ oder Schwimmen sammeln wollen.
Alle interessierten Teilnehmer treffen sich im VfL Stadion im Elsterweg 5.
Die Schwimmer treffen sich hingegen im Badeland.
Es können alle Sportarten ausprobiert werden.
Am 10. Oktober kann von 9 bis 14 Uhr und am 11. Oktober von 10 bis 16 Uhr trainiert werden.

Im Mittelpunkt soll das aktive Auseinandersetzen mit der Sportart stehen.
Das Programm richtet sich genauso an Kinder und Jugendliche, die neu zum Behindertensport kommen,
als auch an Sportler/-innen, die ihre Erfahrungen vertiefen wollen.
Willkommen sind zudem Interessierte, die mit einem Handicap einen sportlichen Ausgleich suchen.
Neben der Sportpraxis besteht die Möglichkeit sich mit den BSN-Landestrainern und international erfolgreichen Sportlern (Paralympicssieger/-teilnehmern) auszutauschen.
Zudem erhalten Interessierte Informationen zu den Chancen und Möglichkeiten des Behindertensports.

Bei den Talent-Tagen handelt es sich um ein Projekt der DBSJ (gefördert von J.P. Morgan).

Weitere Informationen sowie die Ausschreibung und den Meldebogen finden Sie im unteren Teil dieser Seite.


weitere Informationen zum Behindertensport finden Sie unter:

BSN-Talenttage (http://www.bsn-ev.de/talenttage) oder   

www.dbsj.de (http://www.dbsj.de)

Fundquelle:
GENERAL - ANZEIGER suche Ausgabe (SALZWEDEL) vom 06.08.14 (http://vsdigital.volksstimme.de/Olive/ODE/GASDL/default.aspx)


Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 17. Juni 2015, 08:09:37
Internationale offene Deutsche Meisterschaften in der Leichtathletik
für SportlerINNEN mit Handicap


19.-21. Juni 2015 in Berlin

Meisterklasse U20, U18, U16, U14, Senioren/-innen


Der Böckwitzer Ralf Düring möchte seine Medaillensammlung gerne erweitern.
Versuchen möchte er es gerne im Standweitsprung der Senioren M 50
wie auch natürlich auch über seine Lieblingsstrecke den 100m Srint.

Ausschreibung unter: www.idm-leichtathletik.de (http://www.idm-leichtathletik.de)

Meldelisten und mehr: 2.idm-leichtathletik.de/de (http://web2.idm-leichtathletik.de/de/)
Teilnehmer aus 36 Nationen haben gemeldet.

Nachricht vom 14.6.15
Paralympics-Sieger Markus Rehm sprang gleich zum Saisonauftakt beim 10. Internationalen Leichtathletik Meeting in Barcelona neuen Weltrekord.
Mit 8,29 Meter....
markus-rehm-ueberbietet-eigenen-weltrekord (http://idm-leichtathletik.de/de/nachricht/items/markus-rehm-ueberbietet-eigenen-weltrekordhtml.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 26. August 2015, 09:24:42
International Open Czech Championship in Athletics 2015

For Athletes with Disability of all Categories
Sanction by IPC 28. – 29.08.2015



Am kommenden  WE (28.8 – 29.08.15) finden in Olomouc (früher Olmütz)  die international offenen  tschechischen Meisterschaften der Leichtathletik des hiesigen Behindertensportsverband statt.
Nach der im Internet einzusehenden  Meldeliste beteiligten sich 131  SportlerINNEN aus 16 Nationen.
Neben Teilnehmern aus Europa flogen auch Marokkaner, Algerier und den USA ein. 
Unter diesen befindet sich auch den Böckwitzer Ralf Düring, welcher national für den BSV Salzwedel startet.
Der 53-jährige wird sich hier wohl mit erheblich jüngerer Konkurrenz auseinander setzen „dürfen“.
Wenn alles zusammenpasst,  möchte Ralf, am  Samstagfrüh  seinen eigenen deutschen (Senioren)Rekord über die halbe Stadionrunde knacken, welchen er im Juni 2013 in Berlin mit 29,77 sec über 200m aufstellte.
Das Gefühl stimmt…, aber  dann erstmal  ins Ziel kommen.
Für den ersten Wettkampftag am Freitag  hat Düring sich noch über die 100m, Weitsprung und nach Möglichkeit noch Standweitsprung in die Meldeliste eingeschrieben.

2 weitere deutsche Sportler kommen aus Thüringen = SCHWARZA.

Link zur CZ-OPEN
derzeitige Meldeliste (http://www.atletikaolomouc.cz/?cat=46) 
vorläufiger Zeitplan (http://www.atletikaolomouc.cz/wp-content/uploads/2015/08/casak.pdf)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 12. Februar 2016, 08:17:20
Deutsche-Hallen-Meisterschaften in der Leichtathletik
für SportlerINNEN mit Handicap


13.02. 2016 in SAARBRÜCKEN


Meisterklasse U20, U18, U16, U14, Senioren/-innen

Der Böckwitzer Ralf Düring möchte seine Medaillensammlung gerne erweitern.
Versuchen möchte er es gerne im Standweitsprung der Senioren M 50
wie auch natürlich auch über seiner kurzenLieblingsstrecke den 60m Srint.
und das 3 Wochen nach einem Muskelfasertiß im re. OS  :?]

mehr unter: www.team-thomas.org (http://www.team-thomas.org)


bin dann mal wech...  ;)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 03. Juli 2016, 09:31:57
Markus Rehm wird nicht bei Olympia in Rio de Janeiro starten,

aber in einer Arbeitsgruppe des Weltleichtathletikverbands mitarbeiten und mithelfen bei der Klärung,
ob bei den Weltmeisterschaften 2017 ein Start möglich ist.               
     
ARD-Sportschau- Video vom 02.07.2016 (http://www.sportschau.de/weitere/olympia/video-markus-rehm---auf-dem-sprung-100.html)  - nur bis 09.07.2016 verfügbar -

Fundquelle: Kobinet-Nachrichten vom 02.07.2016 (http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/34083/Auf-dem-Sprung.htm)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 13. Juli 2016, 10:13:13
Pressevorschau IDM 15. – 17.07.2016 in BERLIN

Am kommenden Wochenende finden im Jahn-Sportpark in BERLIN die international offenen deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik für Menschen mit Behinderung statt. Viele SportlerINNEN aus 44 gemeldeten Nationen werden diesen Event als fast letzte Standortbestimmung vor den PARALIMPICS in RIO wahrnehmen, u.a. auch der gebürtige Salzwedeler Thomas Ulbricht, der für den PSC Berlin national startet.
Dauerstarter ist auch den Böckwitzer Ralf Düring, welcher sich bei den Wettbewerben der Senioren beteiligt.
Der Standweitsprung eröffnet diese Meisterschaft am Freitagvormittag und um 16 Uhr ertönt der Startschuss zum 100-m-Sprint. Nachdem sich Ralle beim Pfingstsportfest in LEUNA eine langwierige Verletzung zugezogen hat und immer noch laboriert, weiß er nicht genau wo er steht und ob dieser Belastung in seinem rechten Bein standhält. Diese Situation ist ihm aber in seinem langen Sportlerleben nicht unbekannt, so dass er voller Optimismus in die Hauptstadt fährt. 

gemeldeten Teilnehmerstaaten: (44)

Ägypten; Algerien; Argentinien; Australien; Belarus; Belgien; Botswana; Brasil; Canada; Chile; CZ; D; Dänemark; Ecuador; Finnland; France; GB; Ghana; Griechenland; Indien; Indonesien; Irland; Italien; Japan; Kamerun; Kasachstan; Kirgisien; Kroatien; Litauen; Libyen; Malta; Marokko; Mauritius; Mexico; Namibia; NL; Norwegen; Peru; PL; Russland; Rwanda; Spanien; Südafrika; Zypern;

mehr auf:  IDM-Leichtathletik (http://idm-leichtathletik.de/de)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 18. Juli 2016, 13:15:39
Markus Rehm wird nicht bei Olympia in Rio de Janeiro starten,
aber in einer Arbeitsgruppe des Weltleichtathletikverbands mitarbeiten und mithelfen bei der Klärung,
ob bei den Weltmeisterschaften 2017 ein Start möglich ist.

Dies wurde bei einer Presseerklärung bekannt gegeben.
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 06. August 2016, 10:45:05
Rio de Janeiro:

Die Sportlerin Epokova und der Sportler Bolika zwei für Olympia (noch) zugelassene russische Sportler treffen sich.
Die Erstere zum anderen „Glückwunsch habe gehört Du bist Vater geworden.
Wie heißt denn deine Tochter?“
„Anna“ antwortet der Zweite…
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 24. August 2016, 10:25:43
PARALYMPICS – RIO 2016 –

Russland ist komplett raus


Nun steht es fest: Die Paralympics in Rio de Janeiro (7. bis 18. September) werden ohne russische Athleten stattfinden. Den Komplett-Ausschluss durch das Internationale Paralympische Komitee (IPC) bestätigte am 23.08.2016 der Internationale Sportgerichtshof CAS.

Der Einspruch der Russen hatte somit keinen Erfolg - weil Beweise für die Unschuld fehlten.


Das IPC-Urteil sorgte weltweit für Aufsehen, nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) um Präsident Thomas Bach sich nicht zu einem Komplett-Ausschluss trotz erwiesenen Staatsdopings in Russland hatte durchringen können.

Hoch erfreut zeigte sich hinterher Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS): "Das ist eine gute Nachricht für die Fairness im Sport.
Dieses Urteil ist ein Zeichen für konsequente Null-Toleranz-Politik in Sachen Doping, die dem Sport ein Stück Glaubwürdigkeit zurückgibt."
Der deutsche 100-Meter-Paralympicssieger Heinrich Popow sieht es ähnlich. "Wenn das der erste Schritt für eine Null-Toleranz-Politik im Dopingkampf ist, finde ich das absolut richtig", sagte der 33-
jährige, fügte jedoch an:  "Wenn das der erste und letzte Schritt war, ist das lächerlich. Das wäre den russischen Athleten gegenüber unfair. Weil ich weiß, dass es in anderen Ländern genauso stinkt wie in Russland."
Prothesen-Weitspringer Markus Rehm ist ebenfalls ein bisschen hin- und hergerissen:
"Zum einen blutet mir etwas das Herz für die Sportler, die sauber sind. Für die tut es mir unfassbar leid.
Auf der anderen Seite finde ich die Entscheidung sehr, sehr gut.
Wir müssen ein Statement setzen."

Der russische Sportminister Witali Mutko reagierte - wer hätte das gedacht? - mit Unverständnis auf den Ausschluss. "Diese Entscheidung ist eher politisch als legal".

Fundquelle: Auszug – „ALTMARK-Zeitung“  August 2016
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 08. September 2016, 07:48:06
RIO 2016 - PARALAMPICS - Zeitplan (http://rio.sportschau.de/rio2016/paralympics/zeitplan/index.html)


RIO 2016 - Die Paralympics 2016 im Ersten und im ZDF  (http://rio.sportschau.de/rio2016/paralympics/radio_tv/index.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 26. Mai 2017, 10:20:01
DM Erfurt

Erstmals finden die deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik in der gleichen Stadt statt.
Eigentlich sollten auch beide Meisterschaften im gleichen Stadion durchgeführt werden.
Dem ist leider nicht so, da im Erfurter Steigerwald-Stadion der Neuaufbau nicht pünktlich umgesetzt werden konnte.

Gestern beim thüringischen Fußball-Pokalfinale war deutlich zu erkennen,
dass erst der Bitumen für die eigentliche Laufbahn etc. eingebracht ist.

Am Samstag und Sonntag werde ich dann im Stadion, an der Essener Straße im Norden der thüringischen Landeshauptstadt (günstig in der Nähe der A 71) mich über 100m bzw. im Weitsprung erfolgreich platzieren zu können…

Info des DBS/IPC (http://www.dbs-npc.de/nachrichten-666/items/para-leichtathletik-paralympicssieger-bei-dm-in-erfurt.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 23. August 2017, 10:13:51
International Open Czech Championship in Athletics 2017

For Athletes with Disability of all Categories

Sanction by IPC 25. – 26.08.2017  


In der kommenden Woche  (24.8 – 26.08.15) finden in Olomouc (früher DEUTSCH = Olmütz)  die international offenen  tschechischen Meisterschaften der Leichtathletik des hiesigen Behindertensportsverband statt.
Leider ist eine aktuelle Teilnehmerliste 2017 im Internet nicht einzusehen.
2015 (bei Dürings letzter Teilnahme in Tschechin beteiligten sich 131  SportlerINNEN aus 16 Nationen.
Neben Teilnehmern aus Europa flogen auch Marokkaner, Algerier und den USA ein. 

Unter diesen befindet sich auch den Böckwitzer Ralf Düring, welcher national für den BSV Salzwedel startet.
Der 55-jährige wird sich hier wohl mit erheblich jüngerer Konkurrenz auseinander setzen „dürfen“.
Wenn alles zusammenpasst,  möchte Ralf,  am  Freitagnachmittag  möglichst seine Jahresbestleistung im 100m-Sprint naher komme, besser natürlich verbessern.
Die 14,30 sec. stehen seit letztem Samstag, erzielt beim Stadionfest in Tangermünde, in seinen bisherigen Aufzeichnungen.

Für den ersten Wettkampftag am Freitag  hat Düring sich noch im Weitsprung und nach Möglichkeit noch Standweitsprung in die Meldeliste eingeschrieben.

Am Samstag bereits gegen 10 Uhr in der Früh stehen die 200m auf dem Zeitplan.
Hier strebt Düring eine 30,x? sec. an, so dass es auch eine Jahresbestzeit herausspringen sollte.
 
Das Gefühl stimmt…, aber  dann erstmal  ins Ziel kommen.  Los geht am Mittwoch nach Cottbus.
Donnerstag geht’s dann bis ca. 15 km vor Breslau weiter und dann über die Berge nach „Süden“.

Link zur CZ-Open (http://czechopen.atletikaolomouc.cz)

vorläufiger Zeitplan (http://atletikaolomouc.cz/wp-content/uploads/2017/08/timetable2017.pdf)

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 01. Dezember 2017, 12:17:39
Ehrungsveranstaltung für das Sportjahr 2017
u.a. mit RalleGA


MDR-Fernsehen 30.11.2017 (https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-157768_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html)


Den Beitrag habe ich aus der Mediathek heruntergeladen und hier bereitgestellt:
https://1drv.ms/f/s!AskD7khuOeszgqki5GAe35rSb9Q_6A
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 09. März 2018, 08:57:33
Paralympics live

Programm (http://www.hoerzu.de/olympia-im-tv-programm/)

09 - 18.03.2018 - PYEONGCHANG

Mageburgerin Andreas Eskau (46) wird heute ( ab 12 Uhr MEZ) deutsche Fahnenträgerin sein -
wegen fairer Haltung und als erfolgreiche Athletin -
einzige Teilnehmerin Paralympicssiegerin sowohl im Sommer- als auch bei Winterspielen

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 10. März 2018, 20:20:26
Paralympics 2018:

nach erstem Wettkampftag = 10.03.2018 - PYEONGCHANG


schnell erklärt (http://www.t-online.de/sport/olympia/id_83298162/paralympics-2018-aktueller-medaillenspiegel-und-wichtige-infos.html) 
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 13. März 2018, 10:32:20
Paralympics 2018

Wettkampftag = 13.03.2018 - PYEONGCHANG



Deutsche Fahnenträgerin holt Gold im Biathlon (http://www.spiegel.de/sport/wintersport/paralympics-2018-andrea-eskau-holt-gold-im-biathlon-a-1197766.html)

Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 17. März 2018, 10:56:13
Paralympics 2018

Wettkampftag = 17.03.2018 - PYEONGCHANG (http://www.sportschau.de/paralympics/index.html)

letzter Tag = 18.03.2018 - PYEONGCHANG


Die Langläuferin und Biathletin Clara Klug wird gemeinsam mit ihrem Guide Martin Härtl bei der Abschlussfeier der Paralympics in Pyeongchang die deutsche Fahne tragen.
(Sonntag, 18.03.2018 ab 12 Uhr, live auf ONE) 

Fahnenträger bei Abschlussfeier der Paralympics (http://www.sportschau.de/paralympics/clara-klug-deutsche-fahnentraegerin-bei-abschlussfeier-100.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 18. März 2018, 09:46:53
Paralympics 2018 - PYEONGCHANG

Südkorea mit größten Winter-Paralympics zufrieden (http://www.svz.de/sport/weitere-sportarten/wintersport/suedkorea-mit-groessten-winter-paralympics-zufrieden-id19355821.html)


Fundquelle: „SVZ“ (Schweriner Volkszeitung“ – März 2018)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 10. August 2018, 15:11:51
Vierzehneinhalb    :?] = Punke...

Basketball auf Rädern (http://www.vierzehneinhalb.de/home) 
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 20. August 2018, 09:55:35
Live-Übertragung (http://www.dbs-npc.de/nachrichten-666/items/live-uebertragung-der-para-leichtathletik-em.html)

der Para Leichtathletik-EM bis 26.08.2018 in BERLIN


Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 24. August 2018, 09:47:34
Para-EM:

Phil Grolla (VfB Fallersleben – WOLFSBURG) sprintet über 100m zu Bronze


Phil Grolla hat bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin die Bronzemedaille im Sprint über 100 Meter gewonnen.

Sehen Sie hier den Finallauf.  (http://www.ardmediathek.de/tv/Sportschau/Para-EM-Phil-Grolla-sprintet-%C3%BCber-100m-/Das-Erste/Video?bcastId=53524&documentId=55335778)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 26. August 2018, 10:30:10
Die 4x100m-Staffel der Herren holt die Gold-Medaille

Para Leichtathletik-EM


17 jähriger Phil Grolla (VfB Fallersleben – WOLFSBURG) - Startläufer

Gold für die 4 x 100m Staffel (http://www.zdf.de/sport/zdf-sportextra/para-em-staffel-102.html)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 14. Februar 2020, 09:06:37
Sportwochenende 15.02.2020

Hallen-DM – PARA-Leichtathletik in ERFURT


Wichtige Informationen für Athleten*innen finden Sie unter folgendem Link: H I E R (https://www.dbs-npc.de/leichtathletik-wettkampfwesen.html)

Meldungen (http://www.team-thomas.org/_erg20/IDMHalle)

Die Ausschreibung findet ihr im Anhang.

Ergebnisse (https://team-thomas.org/_erg20/IDMHalle.htm)
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 24. März 2020, 10:08:46
PRESSEMITTEILUNG
des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen e.V.

IDM Para Leichtathletik in Bottrop verschoben
Die Internationale Deutsche Meisterschaft der Para Leichtathletik in Bottrop, die vom 8. bis 10. Mai stattfinden hätte sollen, ist aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus bis auf Weiteres verschoben.

Ein neues Datum steht noch nicht fest, aber der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. wird,
in Abstimmung mit allen Beteiligten, die Lage zur gegebenen Zeit neu bewerten.

„Wir wollten für die Athlet*innen eine Anlaufstelle für einen guten Start ins paralympische Jahr sein.
Momentan hat es aber höchste Priorität, die Neuansteckungen zu verlangsamen, daher ist eine Verschiebung bis auf Weiteres nur vernünftig.
Mein Dank gilt unseren Partnern, mit denen wir die IDM gerne erfolgreich realisiert hätten“,
sagt BRSNW-Geschäftsführer Lars Wiesel-Bauer.

Der DBS gab am vergangenen Donnerstag bereits bekannt, dass alle Veranstaltungen bis Ende April abgesagt seien.
Die Verschiebung der IDM sei daher nur konsequent und sinnvoll.

Kurz zuvor hatte das IPC Komitee bekanntgegeben, dass auch die Grand-Prix-Veranstaltungen in Paris (6.-8. Mai) und Nottwil (28.-30. Mai)
bis auf Weiteres verschoben bzw. abgesagt werden, an denen viele NRW-Athlet*innen teilnehmen wollten.
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 24. März 2020, 18:15:57
auch die Paralympics 2020 werden verschoben

Der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees, Andrew Parsons, unterstützt die Entscheidung, die Spiele von Tokio 2020 auf 2021 zu verschieben. Dies sei "die einzig logische Option".

Nach zunehmender Kritik einigten sich der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, und Japans Premierminister Shinzo Abe heute früh darauf, dass die Veranstaltung "bis spätestens Sommer 2021" verschoben wird.

Die Paralympischen Spiele Tokio 2020 waren für den Zeitraum vom 25. August bis zum 6. September geplant.
Nun werden sich auch die Paralympischen Spiele verzögern, sagte Parsons.

"Die Verschiebung der Paralympischen Spiele Tokio 2020 als Folge des weltweiten COVID-19-Ausbruchs ist absolut richtig", sagte er.
"Die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen muss immer unsere oberste Priorität sein, und die Durchführung einer Sportveranstaltung jeglicher Art während dieser Pandemie ist einfach nicht möglich", sagte er.

"Sport ist im Moment nicht das Wichtigste, sondern die Erhaltung menschlichen Lebens", fügte er hinzu.
"Wenn die Paralympischen Spiele nächstes Jahr in Tokio stattfinden, werden sie ein spektakuläres globales Fest der Menschheit sein,
die wieder zu einer Einheit zusammenkommt", fügte er hinzu.

Die Olympischen Spiele wurden noch nie in Friedenszeiten verschoben.
In den Jahren 1916, 1940 und 1944 wurden die Spiele wegen der beiden Weltkriege abgesagt.

Fundquelle: CNN


neuer TERMIN:

                      PARALYMPICS 2020 - TOKIO

                           24.08.2021 - 05.09.2021
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,Paralympics Day
Beitrag von: RalleGA am 04. Februar 2022, 10:50:44
IDM-Halle Para-Leichtathletik / Erfurt - 5. Februar

International German Nationals Indoor/ Erfurt - February 5


Info-System (https://team-thomas.org)

mehr unter: aktueller Zeitplan, Hygienekonzept und FAQs                                                     
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,PARALYMPICS
Beitrag von: RalleGA am 03. März 2022, 10:43:04
PARALYMPICS 2022 – PEKING

TV-Termine


Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender werden mehr als 30 Stunden von den Paralympics berichten.
Das ZDF beginnt am Freitag, 4. März, ab 12.50 Uhr mit der Eröffnungsfeier.

Von Samstag, 5. bis Dienstag, 8. März, folgen jeweils morgens ein- bis mehrstündige Übertragungen von den Wettkämpfen
im Biathlon, Ski alpin, Ski nordisch, Eishockey und Rollstuhl-Curling.

Von Mittwoch, 9. bis Freitag, 11. März, berichtet das Erste jeweils von 9 bis 12 Uhr aus China.

Am Samstag, 12., und Sonntag, 13. März, beginnen die Übertragungen im Ersten bereits um 5.30 Uhr.
Die Schlussfeier am Sonntag findet um 13 Uhr statt. 

Im Internet sowie bei ARD (http://www.sportschau.de/paralympics) und ZDF (http://www.zdf.de/sport/paralympics) sind Livestreams bzw. Mediatheken alle Berichte abrufbar.

Fundquelle: Auszug – „VdK Zeitung“ – März 2022
Titel: Re: Behindertenleistungssport-Leichtathletik-Hallen-DM,DM, EM, WM,PARALYMPICS
Beitrag von: RalleGA am 03. März 2022, 11:00:41
PARALYMPICS 2022 – PEKING

Ausschluss - Russland und Belarus

"Russland und Belarus dürfen wegen des Ukraine-Krieges nun doch nicht an Winter-Paralympics in Peking teilnehmen.  :supi

Das gibt das Internationale Paralympische Komitee bekannt und revidiert damit seine Entscheidung vom Vortag."

Trotzdem tun mir die Sportler/Innen leid, denn die haben ja diese "Situation" doch wirklich nicht herbeigeführt.  :kae

Die man "Treffen" sollte, sitzen leider warm und satt im KREML.