Orpha Selbsthilfe

Seltene Krankheiten => Bullöse Autoimmundermatosen => FAQ/Häufig gestellte Fragen => Thema gestartet von: busymouse am 04. August 2008, 18:02:11

Titel: Wie kann man die Krankheit behandeln?
Beitrag von: busymouse am 04. August 2008, 18:02:11
Wie kann man die Krankheit behandeln?

Vor Beginn der Corticosteroid-Ära verliefen die bullösen Autoimmundermatosen zumeist tödlich. Therapeutisch stehen heute immunsuppressive Maßnahmen im Vordergrund. Hierbei kommen neben Cortisonpräparaten auch Mittel wie Azathioprin, Dapson oder Mycophenolatmofetil zum Einsatz. In schweren Fällen können die Antikörper auch mittels Blutwäsche (Dialyse) aus dem Blut entfernt werden. Dann werden auch andere Medikamente gegeben, die die Neubildung von Antikörpern vermeiden sollen.

Andere Therapiekonzepte (Immunadsorption, Generierung toxinkonjugierter Autoantigene, Erzeugung immunologischer Toleranz) befinden sich noch im Stadium der Forschung.
_____________________________

Hier sammeln wir Neuigkeiten und Links zu den Themen Therapie und unterstützende Maßnahmen:

>>> Therapien/unterstützende Maßnahmen (http://orpha-selbsthilfe.de/forum/index.php?board=32.0)