Du bist nicht alleine...

Millionen für immunologische Therapieforschung

Berlin (charité) – Der Sonderforschungsbereich (SFB) 650 und die zugehörige Infrastruktur werden ab Januar 2009 für weitere vier Jahre mit zehn Millionen Euro gefördert. Damit unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 19 kooperierende Arbeitsgruppen aus der Charité – Universitätsmedizin Berlin, dem Deutschen Rheumaforschungszentrum, der Humboldt-Universität und dem Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie. Sie erforschen neue Therapiemöglichkeiten für immunologisch bedingte chronische Erkrankungen wie Rheuma, Multiple Sklerose oder Allergien.

Ein weiteres wichtiges Thema sind Immunreaktionen bei Organtransplantationen. Der Sprecher des SFB 650 ist Prof. Alf Hamann von der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie am Campus Charité Mitte. Er sieht einen Grund für die positive Entscheidung der DFG in den innovativen Konzepten der Projekte und ersten klinischen Erfolgen, die der SFB bei schweren rheumatischen Erkrankungen bereits während der ersten Förderperiode seit 2005 erzielen konnte.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.charite.de/sfb650/

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Hinweis

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website nutzen wir Cookies. Weitere Cookies werden ggf. durch Drittanbieter in Ihrem Browser gesetzt (z.B. durch unser Twitter-Widget). Bitte entscheiden Sie selbst, welche unserer Dienste Sie nutzen möchten. - Infos zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie hier ».

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren:

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Impressum | Datenschutz | Forum

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wenn Sie alle Cookies zulassen, werden Ihre persönlichen Daten ggf. von Twitter, YouTube (ein Dienst von Google) etc. erfasst.
  • Wir empfehlen: Drittanbieter-Cookies blockieren. Sie können die Dienste jederzeit nachladen.:
    Mit dieser Auswahl werden die Angebote von Drittanbietern blockiert und für Sie ausgeblendet. Sie können diese Funktionen bei Bedarf jederzeit nachladen.
  • Ohne Drittanbieter und ohne die statistische Auswertung (Wir können erhobene Daten nicht zu Ihrer Person zurückverfolgen! Serverstandort: Deutschland.):
    Mit dieser Option werden nur noch technisch notwendige Cookies gesetzt, inklusive des Cookies, mit dessen Hilfe wir Ihnen diese Auswahlfunktion anbieten. Wir würden es sehr bedauern, wenn Sie zusätzlich zu den Drittanbietern auch unsere Websiteanalyse abschalten. Aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken nutzen wir kein Google Analytics und erfassen alle Informationen so, dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Impressum, Datenschutzerklärung und Forum können Sie ohne das Treffen einer Auswahl besuchen. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück