Orpha Selbsthilfe Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen

Bundesteilhabegesetz – BTHG

2
Tolles Nr. 39

Menschen erkennen kranke Mitmenschen auf einen Blick


Einige Hunde erschnüffeln Diabetes, Ratten können Tuberkulose riechen und Fruchtfliegen

Krebszellen: Tiere können Menschen vor Leiden warnen.
Doch auch Menschen erkennen Kranke.

Menschen können oft schon auf einem Foto erkennen, ob der Abgebildete krank ist.
Das fanden Forscher vom Karolinska-Institut in Stockholm heraus.   

Das Team um den Neurowissenschaftler und Schlafforscher John Axelsson injizierte Probanden ein Colibakterium,
das eine Entzündungsreaktion hervorrief. Eine Kontrollgruppe bekam Placebo gespritzt.
Zwei Stunden nach der Injektion wurden Fotos von den Testpersonen gemacht.
Eine weitere Probandengruppe hatte daraufhin wenige Sekunden Zeit, um zu beantworten, ob die Abgebildeten krank oder gesund sind. Tatsächlich erkannten die Testpersonen 81% der Erkrankten, was der Studie zufolge gegen Zufallstreffer spricht.

Doch die Forscher interessierte auch, welche Hinweise aus den Fotos genau zu den Diagnosen führten.
In einer zweiten Sichtungsrunde wurden daher bestimmte Krankheitsmerkmale, die sich im Gesicht ablesen lassen, abgefragt.
Dazu gehörten blasse Lippen, bleiche Gesichtsfarbe, fleckige oder glänzende Haut, hängende Mundwinkel, Schwellungen oder rote Augen. Mit Ausnahme der fleckigen oder glänzenden Haut waren alle diese Merkmale Faktoren, um eine kranke Person zu erkennen.
Die Ergebnisse sind im Fachblatt "Proceedings B" der britischen Royal Society veröffentlicht.

Für die Wissenschaftler gibt ihre Studie Hinweise darauf, wie die Probanden kranke Menschen erkennen konnten.
Gerade mit Blick auf ansteckende Krankheiten wäre diese Fähigkeit ein enormer biologischer Vorteil.
Doch die Forscher weisen auch darauf hin, dass diese rein visuelle Analyse fehleranfällig sein kann.
So könnten traurige oder müde Gesichter im Zweifelsfall auch krank wirken. Tatsächlich deckt sich diese Theorie mit anderen Studien, die ergeben haben, dass müde Menschen öfter sozial gemieden werden. Auch die häufige Stigmatisierung sichtbarer Behinderungen folge aus übermäßigen Krankheitsvermeidungsmechanismen, wie die Autoren der Studie schreiben.

Nichtsdestotrotz gebe ihre Arbeit Anstöße, weiter zu erforschen, wie kranke Mitmenschen erkannt werden.
So sei zu vermuten, dass dies besser gelinge, wenn z.B. auch Körpergerüche oder Bewegungen beobachtet werden können.
Zudem wäre zu prüfen, ob man diese Fähigkeit auch üben kann.

Die Autoren schließen:
"Künftige Studien sollten untersuchen, inwiefern sich Gesichtsausdrücke, die eine Krankheit bedeuten, mit denen grundlegender menschlicher Emotionen wie Sorge oder Angst überschneiden und wie schnell Menschen bei ihren Mitmenschen nach Anzeichen von Krankheiten suchen."

Fundquelle: Auszug „VOLKSSTIMME“ – Januar 2018
3
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am Heute um 08:56:05 »
"10 Eier bitte!"
"Freilaufend?"
"Nein, ich hätte sie schon ganz gerne im Karton."
4
Termine u. TV-Tipps / Defacto - Best of Jetzt reicht's!
« Letzter Beitrag von RalleGA am Gestern um 09:48:30 »
Defacto - Best of Jetzt reicht's!

"defacto" berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen.
Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch.

Hessen Fernsehen 08.01.2018 
5
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am Gestern um 08:29:43 »
Ein Känguru hoppelt durch die Steppe.
Da schaut ein kleiner Pinguin aus dem Beutel, wischt sich den Schweiß ab und sagt:
"Blöder Schüleraustausch!"
6
Links und Infos / Re: Was ändert sich ab 2018 - Was könntest Du ändern?
« Letzter Beitrag von RalleGA am 19. Januar 2018, 10:25:41 »
Was ändert sich ab Januar 2018 – was könntest Du ändern

Majestätsbeleidigung
ist in Deutschland seit Jahresbeginn 2018 nicht mehr strafbar.

Die Länderkammer hatte nach eigenen Angaben den Anstoß für die Streichung des Paragrafen 103 aus dem Strafgesetzbuch gegeben. Dieser hatte die Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten unter besondere Strafe gestellt; es drohten bis zu drei Jahre Gefängnis. 

Ich bin Stolz  :doz  :guckstdu dass so ein häufiger Strafttatbestand so schnell beseitigt wurde.  :anbet
Bin gespannt wann sich mit "Problemen" von Menschen mit Behinderung ebenso zügig beschäftigt wird. oder  :nd

Der Passus war in die Schlagzeilen geraten, nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan auf Basis dieses Paragrafen gegen den Fernsehmoderator Jan Böhmermann vorgegangen war.
Das Strafverfahren um dessen "Schmähgedicht" wurde allerdings eingestellt.

Fundquelle: Auszug „VOLKSSTIMME“ – Januar 2018
7
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 19. Januar 2018, 06:30:17 »
Ein Mann kam spät nachts von einem Pokerspiel nach Hause und fand seine hässliche Frau vor, die mit einem Nudelholz in der Hand auf ihn wartete.
"Wo zur Hölle bist du gewesen?" fragte sie.
"Du musst alle deine Sachen packen Schatz" antwortete er prompt. "Ich habe dich gerade in einem Kartenspiel verloren".
"Wie hast du denn das geschafft?"
"Es war gar nicht so einfach, ehrlich. Ich musste sogar mit einem Royal Flush aufgeben".
8
Behandlungsmethoden und Hilfsmittel / Ausbildung und Therapie für Mensch und Pferd
« Letzter Beitrag von RalleGA am 18. Januar 2018, 08:39:54 »
Ausbildung und Therapie für Mensch und Pferd

Dr. Kristina Gerber und Elmar Baur
Hanum 13 
38489 Jübar OT Hanum       30 km nordöstlich von Wolfsburg
Tel: 0171 – 359 5338  Tel: 0171 – 291 4937
DRK.Gerber@gmx.de 
www.gut.hanum.de

Ausbildung und Therapie für Mensch und Pferd   

Unsere Leistungen:

Beritt /Reha-Aufbautraining
Akupunktur - auch Laserakupunktur
Matrix Rhythmusbehandlung
Repuls 7 Therapie (gepulstes Kaltrotlicht)
Magnetfeldtherapien
Faszienbehandlung
Inhalation mit Sole/ionisiertem Sauerstoff:
Inhalation ohne Maske - das Meeresklima für Mensch und Pferd in Hanum genießen ...
Funktionelle Schienentherapie bei Kiefergelenksproblemen;
Schiefen des Reiters;
Kopfschmerzen;
Verspannungen
Funktionelle ganzheitliche Kieferorthopädie             
9
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 18. Januar 2018, 06:29:46 »
Zwei Pfarrer unterhalten sich.
"Stell dir vor, gestern kam ich von der Messe nach Hause - liegt da meine Haushälterin splitternackt auf dem Sofa und schläft."
"Und was hast du getan?"
"Ich hab sie zugedeckt und bin in mein Bett zum Schlafen gegangen. Was hättest denn du gemacht?"
"Genauso gelogen wie du!"
10
Orpha-Stammtisch / Re: Der superlange Witze-Thread
« Letzter Beitrag von Kruemelchen am 17. Januar 2018, 08:02:18 »
Peter:"Duschst du nach dem Bumsen?"
Jojo: "Ja!"
Peter: "Dann solltest du mal wieder bumsen!"
Seiten: [1] 2 3 ... 10