Orpha Selbsthilfe Forum

Autor Thema: Hyperthermie (Studie)  (Gelesen 2275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline busymouse

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.886
    • Orpha Selbsthilfe
Hyperthermie (Studie)
« am: 30. Mai 2008, 23:46:04 »
Die Biomed-Klinik in Bad Bergzabern hat 1999 eine Studie an 80 Darmkrebs-Patienten mit Lebermetastasen durchgeführt. Ein Teil von ihnen wurde mit einer lokalen Tiefenhyperthermie mittels Radiowellen therapiert (Radiofrequenz-Bereich 13,56 MHz (HF-DHT)), während der andere Teil zusätzlich noch eine Chemotherapie (5-FU + FA + MMC) bekam.

Die mittlere Überlebenszeit im 1-, 2- und 3-Jahreszeitraum war bei den Hyperthermie-Patienten doppelt so hoch, wie bei alleiniger Gabe einer Chemotherapie zu erwarten gewesen wäre. Aus der kombinierten Gabe von Chemotherapie und Hyperthermie ergaben sich keine Vorteile.

Die Ergebnisse sollten noch in randomisierten klinischen Studien bestätigt werden.

Nachzulesen bei >>> pubmed
« Letzte Änderung: 02. Juni 2008, 22:50:22 von busymouse »
Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
(Epiktet, griech. Philosoph, 50-138)