Du bist nicht alleine...

Adulte Stammzellen wirken gegen Lupus – bei Mäusen

Tampa (Florida) – Aus dem Blut der Nabelschnurvene gewonnene mesenchymale Stammzellen erzielen zumindest bei Mäusen mit einem Lupus erythematodes positive Therapieresultate. Das haben Wissenschaftler der National Yang-Ming University School of Medicine in Taiwan unter der Leitung von Oscar K. Lee herausgefunden. Das Journal Cell Transplantation (doi: 10.3727/096368910X520056) publiziert eine entsprechende Studie in seiner aktuellen Ausgabe. …
Weiterlesen

Entstehungsfaktoren des Lupus Erythematodes nachgewiesen

Münster – …Wissenschaftler fanden an einem Mausmodell und vergleichenden Untersuchungen an Patienten heraus, dass in entzündeter Haut von Mäusen und Patienten die Calcium-bindenden Proteinen MRP8 und MRP14 vermehrt gebildet werden. Sie docken an bestimmten Rezeptoren der T-Zellen an und bringen diese dazu, Interleukin-17 zu produzieren. … Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

B-Zell-Therapien nützen Lupus-Patienten

Studien mit gegen B-Lymphozyten gerichteten monoklonalen Antikörpern erfolgreich BARCELONA (gvg). Zwei Studien mit gegen B-Zellen gerichteten Biologicals haben günstige Ergebnisse bei Patienten mit systemischem Lupus erythematodes (SLE) gebracht. Sie wurden auf der Jahrestagung der Europäischen Rheumaliga (EULAR) vorgestellt. Lesen Sie hier den ganzen Text: aerztezeitung.de

Cookie-Hinweis

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website nutzen wir Cookies. Weitere Cookies werden ggf. durch Drittanbieter in Ihrem Browser gesetzt (z.B. durch unser Twitter-Widget). Bitte entscheiden Sie selbst, welche unserer Dienste Sie nutzen möchten. - Infos zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie hier ».

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren:

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Impressum | Datenschutz | Forum

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wenn Sie alle Cookies zulassen, werden Ihre persönlichen Daten ggf. von Twitter, YouTube (ein Dienst von Google) etc. erfasst.
  • Wir empfehlen: Drittanbieter-Cookies blockieren. Sie können die Dienste jederzeit nachladen.:
    Mit dieser Auswahl werden die Angebote von Drittanbietern blockiert und für Sie ausgeblendet. Sie können diese Funktionen bei Bedarf jederzeit nachladen.
  • Ohne Drittanbieter und ohne die statistische Auswertung (Wir können erhobene Daten nicht zu Ihrer Person zurückverfolgen! Serverstandort: Deutschland.):
    Mit dieser Option werden nur noch technisch notwendige Cookies gesetzt, inklusive des Cookies, mit dessen Hilfe wir Ihnen diese Auswahlfunktion anbieten. Wir würden es sehr bedauern, wenn Sie zusätzlich zu den Drittanbietern auch unsere Websiteanalyse abschalten. Aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken nutzen wir kein Google Analytics und erfassen alle Informationen so, dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Impressum, Datenschutzerklärung und Forum können Sie ohne das Treffen einer Auswahl besuchen. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück