Du bist nicht alleine...

Versorgung von behinderten Kassenpatienten kritisiert

Jena (kobinet) Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat heute die doppelte Benachteiligung behinderter Menschen im deutschen Gesundheitssystem kritisiert. Zum einen würden barrierefreie Arztpraxen und flächendeckende Versorgungsangebote für behinderte Menschen fehlen, die eine freie Arztwahl ermöglichen. Zum anderen müssten gesetzlich Krankenversicherte insbesondere bei den niedergelassenen Fachärzten wesentlich länger auf einen Termin warten als Privatpatienten, […]

Behandlung beim Facharzt nur gegen Vorkasse?

Was können Patientinnen und Patienten tun, die von den Auswirkungen des Streits um die Honorare von Fachärzten betroffen sind? Berlin (upd) – Seit Jahresbeginn berichten betroffene Patienten vor allem in Bayern und Baden-Württemberg vermehrt vom Druck bei Fachärzten „Vorkasse“ als Voraussetzung für eine Kassenleistung zu bezahlen. Andere bieten als einzige Behandlungsmöglichkeit sogenannte IGeL (= Individuelle […]

Krankenkassen fördern Selbsthilfe mit 39,4 Mio. Euro

Bundesweite Selbsthilfetagung in Köln informierte über neue Förderpraxis Siegburg/Köln (vdak-aev) – Die gesundheitsbezogenen Selbsthilfeeinrichtungen und rund 300 Vertreter der Krankenkassen sowie ihre Verbände trafen sich am 25. August 2008 im Maternus-Haus in Köln auf einer bundesweiten Selbsthilfetagung, um über die seit dem 1. Januar 2008 geltende neue Förderpraxis zu beraten. Ziel ist es, die neue […]