Jan 172015
 
Das Wort "News", durch die Lupe betrachtet

Urheber: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Gabe von Thrombozyten-Konzentraten, die bei Thrombozytopenien Blutungen verhindern soll, ist bei immunologisch bedingten Erkrankungen riskant. Die Analyse eines Patientenregisters in Blood (2015; doi: org/10.1182/blood-2014-10-605493) dokumentiert einen deutlichen Anstieg von Komplikationen.

Lesen Sie den Beitrag bei aerzteblatt.de….

Jan 072015
 

Flagge vor der Universität Würzburg

©Universität Würzburg


Zentrum für Seltene Erkrankungen – Referenzzentrum Nordbayern (ZESE)

Am 1. Dezember wurde am Uniklinikum Würzburg das Zentrum für Seltene Erkrankungen – Referenzzentrum Nordbayern gegründet. Die neue Organisationsstruktur soll Betroffenen dabei helfen, schneller und effizienter zu einer qualifizierten Diagnostik, Therapie und Betreuung zu kommen.

Etwa 80 Prozent der bis zu 8.000 bekannten seltenen Erkrankungen sind genetisch bedingt und meist nicht heilbar. Es gibt jedoch oft Möglichkeiten, den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Um den Betroffenen in Zukunft noch besser helfen zu können, bündelt und fördert das Universitätsklinikum Würzburg (UKW) seine in allen klinischen Bereichen vorhandenen Expertisen jetzt in einem Zentrum für Seltene Erkrankungen – Referenzzentrum Nordbayern.

Weiterlesen…