Du bist nicht alleine...

Opioid lindert Rest­less-Legs-Syndrom

Kassel/Berlin – Patienten mit Restless-Legs-Syndrom (RLS), denen die Standard­arzneien nicht helfen, profitieren von einer opioidhaltigen Wirkstoffkombination. Auf eine in Lancet Neurology erschienene entsprechende Studie hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hingewiesen (doi:10.1016/S1474-4422(13)70239-4).

Lesen Sie den Artikel bei aerzteblatt.de…

Schreibe einen Kommentar