Du bist nicht alleine...

Darum sind Frauen häufiger autoimmunkrank

DENVER (hub). Rheumatoide Arthritis, Lupus oder MS – Frauen sind von diversen Autoimmunerkrankungen häufiger betroffen als Männer. Eine Rolle dabei spielt eine Sonderform von B-Zellen.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar