Du bist nicht alleine...

Gentest kann Akromegalie früh aufspüren

MAINZ/LONDON (dpa). Ein internationales Forscherteam hat nun geklärt, welche Genmutation Hypophysetumoren begünstigt, die Akromegalie verursachen. Ein Gentest könnte eine frühe Therapie ermöglichen.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerztezeitung.de

Schreibe einen Kommentar