Du bist nicht alleine...

Multiple Sklerose: Schwangerschaften verlaufen meist komplikationslos

Palo Alto – Eine multiple Sklerose geht in der Regel nicht mit einem erhöhten Schwangerschaftsrisiko für Mutter und Kind einher, wie aus einer Studie in Neurology (2009; doi: 10.1212/WNL.0b013e3181c3f27d) hervorgeht.

Lesen Sie hier den ganzen Text: aerzteblatt.de

Schreibe einen Kommentar